Header image
BB11 Archiv

Matchalarm mitten in der Nacht: BB lud die Bewohner zum Knobeln ein

Mitten in der Nacht ertönte um 02:40 Uhr der Matchalarm im Haus. Keiner der Bewohner ließ sich aber dadurch wirklich beeindrucken. Erst als das Licht im Schlafzimmer anging, wurde ihnen klar, dass es sich hier um ein Nachtmatch handelt. Die Bewohner wurden aufgefordert, in den Matchraum zu kommen. Dort waren 7 kleine Tische und Couchelemente aufgebaut. Auf den Tischen befanden sich je ein Glas Wasser und ein Kästchen. Die Bewohner durften ihren Sitzplatz frei wählen. Als alle Bewohner ihren Platz eingenommen hatten, wurden sie aufgefordert, die Deckel anzuheben und unter den Tisch zu legen.
Unter jedem dieser Deckel befand sich ein Knobelspiel. Jeder Bewohner erhielt ein anderes Spiel, welches er lösen musste. Ob es sich hierbei um einen Trick handelt, oder nur durch Nachdenken gelöst werden kann, mussten die Bewohner selbst herausfinden. Für diese Aufgabe hatten sie 2 Stunden Zeit und wer das Knobelspiel gelöst hat, der durfte den Matchraum verlassen und zurück in sein Bett gehen. Weitere Hinweise bekamen sie nicht von Big Brother. Die Bewohner waren alles andere als erfreut über diese nächtliche Aufgabenstellung. Als sie dann auch noch erfuhren, dass es sich um ein Bestrafungsmatch handelt, waren sie völlig genervt und unmotiviert.
Barry stand auf und legte sich demonstrativ zum Schlafen auf den Boden und musste von BB ermahnt werden. Anschließend zerlegte er sein Knobelspiel in Einzelteile und muss diese wieder zusammenfügen. Fabienne löste ihre Aufgabe nicht den Regeln entsprechend und wurde aufgefordert, dass Spiel in seinen Ursprung zurückzubringen. Anschließend meldet sich der Große Bruder noch einmal zu Wort. Leider bekam der Zuschauer aber davon nichts mit, weil die Kameras dann auf die schlafenden Bewohner im Strafbereich gerichtet wurden. Rayo, Steve und Timmy, die sich zurzeit dort befinden, durften weiterschlafen und bekamen von der nächtlichen Aktion nichts mit.
Nach ca. 15 Minuten wurde erst wieder zurück in den Matchraum geschalten. Fabiennes Knobelspiel schien nicht mehr reparabel zu sein und sie durfte sich aussuchen, ob sie Florian oder Daggy bei ihrem Spiel helfen möchte. Es war ihr aber nicht erlaubt das Spiel anzufassen. Sie durfte nur Tipps geben. 5 Minuten nach dem offiziellem Start hatte Barry seine Aufgabe gelöst und Lisa war nach weiteren 10 Minuten ebenfalls fertig. Beide mussten nun ihre Ergebnisse im Sprechzimmer vorzeigen und durften danach wieder in ihr Bett gehen.
1 Eine Stunde später zerbrach auch Ingrids Knobelspiel und sie wurde ins Sprechzimmer gerufen und durfte ebenfalls ins Bett gehen. Fabienne, Florian, Daggy und Cosimo waren immer noch im Matchraum und versuchten eher gelangweilt ihre Aufgabe zu lösen. Dabei schwankten sie immer zwischen der Hoffnung es doch noch zu schaffen, oder der Versuchung alles hinzuwerfen und in ihre Betten zu flüchten. Da sie sich aber zu keiner kollektiven Aufgabe durchringen konnten, blieben sie alle noch im Matchraum sitzen. Der Einzige, der hier wirklich durch Ergeiz glänzte, war Cosimo. Er hatte den „Zauberwürfel“ als Knobelspiel erwischt und versuchte sich daran. Als BB dann den Bewohnern mitteilte, dass sie nur noch eine Viertelstunde Zeit hätten, reagierten sie enttäuscht, dass das Match noch nicht vorbei war.
Somit entschlossen sie sich, die restliche Zeit nun auch noch abzusitzen. Nach 2 Stunden erklärte BB den noch verbliebenen Bewohnern, dass Match als verloren, da nicht alle Knobelspiele gelöst wurden. Anschließend mussten Daggy, Fabienne, Cosimo und Florian noch einmal ins Sprechzimmer. Über die Bestrafung für das verlorene Match ist bisher noch nichts bekannt. Bei dieser nächtlichen Aktion wurde sehr schnell deutlich, dass die Bewohner es nicht wirklich ernst nehmen und anscheinend auch keine Angst vor einer Bestrafung haben. Kein Wunder. Bisher konnte man ja auch den Eindruck gewinnen, die Bewohner befinden sich im Wellness-Urlaub und nicht bei BB. Aber damit soll es ja an diesem Wochenende vorbei sein. Es bleibt also spannend.



Quelle: BBfun.de // Bild: RTL II / endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.