Header image
BB11 Archiv

Kleiner Scherz, großer Streit – Benson spricht Klartext

Benson hatte es heute auf die Boxershort von Timmy abgesehen. Mit ausdrücklicher Aufforderung und Zustimmung von Timmys Gattin Fabienne, schlich sich die lebenslustige Essenerin von hinten an ihr ahnungloses Opfer und versuchte, dessen Short einen Stock tiefer zu befördern. Dies misslang, ob es jedoch an der Leibesfülle oder den straff angezogenen Bändeln der Hose lag, bleibt offen. Timmy reagierte belustigt und ruhig auf den gescheiterten Versuch.
Ingrid bekam direkt nichts mit von der Aktion, erfuhr jedoch durch Erzählungen davon. Sie würde das gar nicht mögen und hatte kein Verständnis für diesen Spaß. Dies wiederum bekam nun Benson mit und wollte sofort die Fronten klären und Ingrid die Grenzen aufzeigen. Sie betonte, dass Ingrid nicht über Dinge sprechen sollte, die sie gar nicht mitbekommen hat und ihr schon gar nicht vorzuschreiben hätte, was sie zu tun oder zu lassen hat. Desweiteren klärte sie bei dieser Gelegenheit auch gleich, dass sie sagen würde was sie wolle und wann sie wolle.Die veblüffte Ingrid stellte sich zwar dem Gespräch, hatte aber verbal nicht viel entgegen zu setzen. Klarer K.O.-Sieg in der ersten Runde für Benson.
Mit der „Ruhrpott-Schnauze“ werden wir noch viel Spaß haben, scheint sie doch äußerst explosiv zu sein.


Bensons direkte Ansprache ließ Ingrid blass aussehen


Quelle: Big Brother.de // Bild: RTL II / endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.