Header image
BB11 Archiv

Jordan im Interview mit PromisInside

Jordan wurde von PromisInside unter anderem zu ihrem peinlichen Liveshow-Auftritt am Montag interviewt. Fast absehbar war die erste Frage, ob sie und David nun ein Paar wären. Verschiedene Fotos, auf denen die beiden Ex-Bewohner sehr harmonisch wirkten, sind bereits im Umlauf. Jordan verneinte jedoch und wiederholte ihre Aussage, dass nur eine gute Freundschaft zwischen ihnen bestehe. Sie habe sich zwar schon einige Male mit ihm getroffen, doch dabei sei es auch geblieben.
Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könne, einen Porno zu drehen, verneinte sie abermals. Ihre „Hater“ würden zwar etwas anderes behaupten, doch das würde sie sich nie vorstellen können. Auch sind die Escort-Gerüchte nicht wahr, es sei ein Fake-Profil und der Inhalt frei erfunden. Die nächste Frage bezog sich auf ihre Klamotten bzw. welche Marken sie trägt und wo sie ihre Kosmetik einkauft. Jordan wollte dazu nichts sagen, da sie in den nächsten Tagen zu bloggen beginne und auf dieser Seite alles von sich und ihren Gewohnheiten preis geben werde. Dieser Blog wurde sehr häufig von ihr erwähnt, beinahe verkam das Interview zu einer Werbeveranstaltung. Auch die Frage, wie sie sich fit halte, wurde nicht beantwortet, sondern wiederum auf den Blog verwiesen. Sie sagte, ihren Fitnessplan, ihren Ernährungsplan und ihre Workouts könne man dann dort nachlesen. Jetzt konzentriert sie sich in nächster Zukunft erst einmal auf ihre Schule und ihren Blog. Mit Medien sei bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts geplant. Ob Jordan wirklich 18 Jahre alt ist, wollte der Interviewer von ihr wissen, worauf sie zuerst herzhaft lachte und dann doch dabei blieb: Sie ist 18 Jahre und Deutsche, da dies auch immer wieder angezweifelt wird.
Zum zweiten Auszug aus dem Haus kam es, weil sich die sexy Blondine total überfordert gefühlt hat. Nach dem ersten Exit überrollten sie die Neuigkeiten und Informationen zu Hause, der Wiedereinzug war wie eine Flucht in eine heile, geregelte Welt. Im Container merkte sie jedoch, die Probleme waren da, sie konnte nicht davon laufen und innerhalb der geschützten Wände des großen Bruders gab es neue Schwierigkeiten. (BBfun berichtete pfeil.gif). Dies wurde ihr alles zuviel und sie ergriff erneut die Flucht.
Am interessantesten war vielleicht die Frage, was mit ihr in der Liveshow los war. Dieser Auftritt war so nicht geplant. Als Jordan danach die Bilder gesehen hat, fragte sie sich selbst was mit ihr los war. „Ich dachte ich stehe unter Drogen“. Nein nicht wirklich, das war nur so ein Spruch von Jordan. Eigentlich ist es ihr völlig egal was Jasmin oder sonst wer macht. „Jeder soll sich an seine eigene Nase packen und ich packe mir an meine“. Das war doch mal ein unerwartet kluger Spruch.
Eine Entschuldigung Richtung Publikum und Fans folgte und damit war das Interview beendet. Wohlgemerkt, Teil II. Die nächsten 10 Fragen folgen. Wir werden das verfolgen und natürlich darüber berichten.


Jordan gab ein weiteres Interview


Quelle: PromisInside // Foto: RTL II, endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare