Header image
BB11 Archiv

Ingrid verliert an Zuschauergunst – zeigt sie ihr wahres Gesicht?

Man muss sich langsam Gedanken um Ingrid machen. Der Zuspruch der Zuschauer, sowie auch der Bewohner, schwindet von Tag zu Tag. Nicht nur, dass Ingrid immer mehr nörgelt und unzufrieden ist, nein, sie wird auch zusehends lethargischer was Aufgaben und Pflichten angeht. Zu Anfang mochten viele ihre naive Art, auch ihre mangelnde Intelligenz und der fehlende Scharfsinn machten sie eher noch sympathischer. Die Tollpatschigkeit ließ einen manchmal schallend lachen. Man schmunzelte über sie. Doch nun fragt man sich, hat sich Ingrid verändert oder zeigt sie jetzt langsam ihr wahres Gesicht? Das kindliche, blauäugige Gemüt kommt abhanden und unter dem Deckmantel der Unschuld kommt ein verwöhntes und wüsste man nicht genau, dass es nicht sein kann, pubertierendes Gör hervor.
Heute lieferte das selbsternannte IT-Girl den nächsten Aufreger. Für sich alleine bestellte sie bei der heutigen Bestellung neben Lachs und Weißwürsten drei Packungen Gummibärchen und zur Krönung des Ganzen auch noch Schokolade. Für Daggy, die sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus befand (Belohnung), gleich selbiges nochmal. Die Mitbewohner reagierten verwundert und konterten mit ironischen Bemerkungen. Auch wurde sie darauf hingewiesen, dass nicht grenzenlos Geld zur Verfügung steht.
Ingrid scheint die Verlängerung der Staffel die Zuschauergunst zu kosten, kann sie doch die Fassade des unschuldigen, naiven Püppchens nicht länger aufrechterhalten. Was denkt ihr? Wir freuen uns auf rege Diskussionen. BBfun.


Ingrid wird von Tag zu Tag fauler

Quelle: bb11blog.wordpress, bigbrother.de // Bild: RTL II, endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare