Header image
BB11 Archiv

Ingrid bekam ihre Überraschung: Schokolade ohne Ende und zudem Besuch

Heute Morgen war es endlich soweit. Ingrid bekam die lang ersehnte Überraschung. Benson und Benny waren für Florian und Ingrid ein paar Tage in den Strafbereich gezogen, damit ihnen eine persönliche Überraschung zuteil werden konnte. Florian hatte bereits in der letzten Woche Besuch von Valencia und Ingrid hatte schon längst den Glauben an ihre Überraschung verloren. Heute Morgen wurde sie dann um 9:00 Uhr aus dem Haus abgeholt und in das Schokoladenmuseum von Köln gebracht . Dort konnte sie sich die Produktion ihrer geliebten Nascherei ansehen.
Für Ingrid sicherlich eine willkommene Überraschung. Das bekennende Schleckermäulchen liebt Schokolade nun einmal heiß und innig und hat dafür schon einmal durch ein Angebot im Raum der Versuchung ihren männlichen Mitbewohnern eine rasurfreie Woche beschert. Nach ihrem Rundgang im Museum traf sie im Café noch auf ihre beste Freundin Sara. Die Wiedersehensfreude nach über 2 Monaten war natürlich riesig. Eine Videobotschaft ihrer Mutter rundete die Überraschung ab.
Als Ingrid bepackt mit mehreren Tüten Naschereien wieder zurück im Haus war und ihren Mitbewohnern berichtete, gestand sie ihnen, dass sie völlig überfordert war. Das Treffen mit ihrer Freundin, die Videobotschaft ihrer Mutter und der Einkauf von Süßigkeiten hätten sie erst einmal aus der Bahn geworfen. Für 100 € durfte Ingrid Naschwerk einkaufen und hatte dabei natürlich auch an die anderen Bewohner gedacht. Für jeden hatte sie eine Kleinigkeit dabei. Alle freuten sich für Ingrid und bedankten sich für ihre Mitbringsel. Lange musste Ingrid darauf warten. Aber wie heißt das Sprichwort?: “Was lange währt, wird endlich gut!“ Hier trifft es sicherlich zu.


Ingrid hat für alle Schokolade mitgebracht


Quelle: BBfun.de // Bild: RTL II / endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare