Header image
BB11 Archiv

Gegen die Langeweile: Sketche im Big Brother-Haus

Ruhig und beschaulich dümpelt die aktuelle Big Brother Staffel vor sich hin. Da wird am Pool ein wenig Gymnastik betrieben, meditiert, und ab und an der öde Alltag durch kleine und überwiegend langweilige Spielchen des großen Bruders bereichert.
Nach diesem „straffen“ Programm fallen die Bewohner für gewöhnlich gegen 23 Uhr in einen komaähnlichen Tiefschlaf. Aufgelockert wird das ganze nur durch gelegentliche Streitereien, Futterneid und Auszugsgedanken. Auch Big Brother selbst scheint noch immer mit Frühjahrsmüdigkeit zu kämpfen. Warum sonst erfüllt Big Brother den Bewohnern mehr oder weniger jeden Wunsch und schickt munter Freunde und Hunde in Haus?
Die Bestrafungen sind ein Witz und selbst die „harten“ Wochenaufgaben werden mal eben auf 50 Stunden gekürzt – und trotzdem noch verloren. Doch zumindest Daggy hat jetzt der Langeweile den Kampf angesagt und sie Sache selbst in Hand genommen. Zusammen mit Engelsflüsterer Rayo übte die Hausälteste zwei Sketche ein. Stößt so viel Unternehmungsgeist zunächst auf Skepsis bei den Mitbewohnern, sind einige bald begeistert mit bei der Sache. Jasmin und Florian steigen sogar mit ein und spielen noch einige weitere Sketche mit. Auch Lippchen Ingrid ist begeistert und freut sich darüber, dass das wie Fernsehen sei. Bleibt zu hoffen, dass Daggy, die über langjährige Erfahrung als Animateurin verfügt, ihren Mitbewohnern auch in Zukunft Feuer unterm Hintern macht und diese Eigeninitiative nicht nur ein Strohfeuer bleibt.


Daggy und Rayo führen ausgedachte Sketche vor

Quelle: bigbrother.de // Bild: Endemol / RTL II

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.