Header image
BB11 Archiv

Fiese Aktionen: Wird Jasmin aus dem Haus gemobbt?

In der letzten Nacht konnte man die Bewohner beobachten, wie sie die „Quelle der Erkenntnis“ versucht haben am laufen zu halten. Dabei stand ihnen der Unmut über diese Aufgabe deutlich im Gesicht geschrieben. Aber nicht nur das: Sie sprachen auch schon offen darüber, dass ihnen diese Wochenaufgabe nicht gefällt und sie nichts dagegen hätten, diese zu verlieren, weil die Damen des Hauses wohl etwas zugenommen hätten. Bisher waren solche 24-Stunden-Aufgaben für die BB Zuschauer immer sehr interessant, da man die Bewohner bei ihren Gesprächen gut belauschen konnte. Diese Staffel scheint aber mehr von Streit und Intrigen geprägt zu sein. So wurde auch diese Zeit genutzt, um mal wieder ordentlich abzulästern. Das Ziel der Lästerattacken war mal wieder die ungeliebte Jasmin.
Kurz nach Mitternacht saßen Lisa, Timmy, Valencia, René und Steve noch im Garten und waren mit der Wochenaufgabe beschäftigt. Schnell kamen sie auf die Buzzer-Aktion von Jasmin, durch die sich Lisa immer noch verraten fühlt. Auch die anderen Bewohner können sich noch immer nicht damit abfinden. Langsam wurde aus dem Unverständnis über diese Aktion blanker Hass.
Timmy redete offen darüber, wie sehr er Jasmin hassen würde und dass er, wenn er die Möglichkeit hätte, sie zu nominieren, dies in einer sehr ironischen Form machen würde, um sie bloßzustellen. Lisa heizte die ganze Diskussion noch an, indem sie immer wieder ihre Enttäuschung über Jasmin zum Ausdruck brachte. Valencia wollte, dass die gesamten Bewohner sich am nächsten Tag vor Jasmin aufbauen, in die Knie gehen und sie bitten, das Haus zu verlassen.
Das schien den nächtlichen Akteuren aber noch lange nicht zu reichen. Es wurde darüber nachgedacht, ihr Make Up über die Mauer zu werfen oder ihr weniger Geld für die Essensbestellung zu überlassen. Valencia traute sich das dann aber doch nicht, weil sie Angst vor der Bestrafung des Großen Bruders hatte. Das It-Girl holte sich dann aber den Tabak von Jasmin in den Garten und tauchte diesen in den Pool. Damit war der Tabak nicht nur nass, sondern wegen des Chlorwassers auch unbrauchbar. Val versuchte sich damit herauszureden, dass ihr dies doch als Ungeschicklichkeit ausgelegt werden könnte. Bei den anwesenden Bewohnern sorgte das für großes Gelächter. Später wurde noch darüber nachgedacht, dem nassen Tabak Pfeffer oder Mehl beizumischen. Lisa zeigte sich nun etwas nachdenklich. Ist das noch ein Spaß oder ist das nun schon Mobbing? Auch Steve gab zu verstehen, dass man nun nicht übertreiben sollte. Aber sind sie nicht schon längst zu weit gegangen? Wird der Große Bruder auf diese Aktion reagieren und wie wird Jasmin mit dieser Situation umgehen? Es bleibt spannend im BB-Haus.


Val spricht aus, was viele Bewohner denken: Jasmin
soll das Haus verlassen!

Quelle: BBfun.de / Bild: RTL II/Endemo

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.