Header image
BB11 Archiv

Fabienne bringt die Bewohner mit Aquagymnastik endlich in Bewegung

Fabienne erhielt Post vom Großen Bruder. Sie bekam den Auftrag, ein Aquafitness-Programm für die Bewohner zu erstellen und die Übungsstunde zu leiten. Für die Vorbereitungen hatte sie eine halbe Stunde Zeit. Um sich nun Übungen für die Wassergymnastik zusammenzustellen, zog sie sich ins rote Schlafzimmer zurück. Wie aber sicherlich zu erwarten war, löste die Vorstellung, sich eine Stunde im Wasser aufzuhalten, nicht bei allen Bewohnern die große Freude aus.
Valencia war allein bei dem Gedanken, sie würde nass gespritzt werden, schon genervt. Schließlich hat sie sich ja stundenlang geschminkt und möchte ja hinterher nicht wie eine Vogelscheuche aussehen. Jordan, die sich erst gestern die Haare blondiert hatte, fürchtete sich nun ebenfalls vor dem kalten Nass. Für sie eine Katastrophe, wenn ihre Haar nun auch noch nass werden würden.
Und wie erwartet: Wasser ist nass und die Bewohner spritzen natürlich bei den Übungen ordentlich herum. Jordan und Valencia hechteten sich schnell auf den Poolrand, um dem feindlichen Spritzern zu entkommen. Den restlichen Bewohnern schien aber die Gymnastikstunde viel Spaß gemacht zu haben – und das trotz des straffen Programms von Fabienne. Schließlich herrscht im Haus zumeist Langeweile und Zickenkrieg – da kommt eine solche Abwechselung nicht nur den Bewohnern, sondern auch den Zuschauern gerade recht.

Quelle: BBfun.de // Bild: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare