Header image
BB11 Archiv

Die zweite Wochenaufgabe – „Wenn die Zeit stehen bleibt“

Mit jeder neuen Woche müssen die Big Brother Bewohner eine neue Wochenaufgabe lösen. Die Aufgabe dieser Woche klingt erneut simpel. Jedes Mal, wenn Big Brother ein spezielles Signal ins Haus spielt, müssen die Bewohner die Zeit im Haus anhalten. Dies bedeutet für sie, dass sie alles stehen und liegen lassen müssen und in der Position verharren, in der sie in dem Moment sind. Erst wenn das Signal erneut ertönt, dürfen sich die Bewohner wieder frei bewegen. Den vollständigen Brief zur Wochenaufgabe findet ihr hier:

Bewohner !
Willkommen zu Eurer zweiten Wochenaufgabe „Wenn die Zeit stehen bleibt“. In der kommenden Woche gibt es nur eine einzige Regel, die Ihr befolgen müsst. Sobald im Big Brother Haus ein Signal ertönt, müsst Ihr starr in der Position verharren, in der Ihr Euch gerade befindet. Ab dem Moment, in dem das Signal verklungen ist, dürft Ihr Euch also weder bewegen, noch sprechen. Einzig mit den Augen blinzeln ist erlaubt. Erst wenn ein zweites Signal ertönt, dürft Ihr Euch aus der Starre lösen und wieder frei bewegen. Ihr habt die Wochenaufgabe bestanden, wenn Ihr ausnahmslos jeder Zeitspanne zwischen den Signalen starr und regungslos wart.
Viel Spaß !
Big Brother

Quelle: bigbrother.de / bbfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum