Header image
BB11 Archiv

Der erste BB 11 Ex-Bewohner Tim (24) ├╝ber Sreit und Langeweile im BB-Haus

Ex-Bewohner Tim (24), der freiwillig das Haus verlassen hat, ist wieder in Kamen angekommen und hatte Zeit, die Eindr├╝cke, die er beim Gro├čen Bruder gesammelt hat, sacken zu lassen. In der letzten Zeit wirkte der freundliche Friseur immer etwas bedr├╝ckt und schien nur noch wenig Freude an dem Projekt BB zu versp├╝ren.
Ob das Heimweh nach seinem Freund, der Familie oder seiner Arbeit, oder der ewige Streit im Haus, der Grund f├╝r seine Aufgabe war? Express.de hat den Mann mit den Frosch-Puschen nach seinen Erfahrungen und den Gr├╝nden f├╝r seinen vorzeitigen Auszug befragt.
Tim , der sich durch das Zuschauer-Voting in der Er├Âffnungsshow noch den letzten der hei├č begehrten 15 Bewohnerpl├Ątzen sichern konnte, bereut nach eigenen Angaben nichts. Weder, dass er eingezogen ist, noch, dass er vorzeitig wieder ausgezogen ist, empfindet er als Fehler. F├╝r ihn war es eine Erfahrung, die er nicht missen m├Âchte.
Wie auch bereits in der Live-Show am Montag gibt er deutlich zu verstehen, dass er nicht aus Heimweh das Haus verlassen hat. Vielmehr haben ihn die ewigen Streitereien der Bewohner schwer zu schaffen gemacht. Den Grund f├╝r die st├Ąndigen Auseinandersetzungen sieht er in der Langeweile im BB-Haus. Tim erkl├Ąrt: „Ich h├Ątte nicht erwartet, dass es so langweilig ist. Das war wirklich chillig: Wir sa├čen ja den ganzen Tag nur da und hatten kaum was zu tun. Da ist es ja klar, dass man irgendwann l├Ąstert und streitet.“
Hedia, die meist im Mittelpunkt der Streitigkeiten steht, genie├čt immer noch sein Vertrauen und er steht voll und ganz hinter ihr. ├ťberrascht zeigte er sich ├╝ber das Geheimnis von Fabienne und Timmy. „Dass Fabienne und Tim verheiratet sind, h├Ątte ich niemals gedacht – das hat mich richtig umgehauen!“ gesteht er Express.de.
Viel Gl├╝ck, w├╝nscht er seinem Nachfolger Barry und dr├╝ckt seinen ehemaligen Mitstreitern Hedia, Fabienne, Timmy und Daggy die Daumen, f├╝r das Projekt Big Brother. F├╝r Tim beginnt nun wieder das normale Leben. Daf├╝r w├╝nschen wir ihm viel Gl├╝ck. Vielleicht aber wird man ihn ja mal wiedersehen.

Quelle: espress.de // Foto: RTL II

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare