Header image
BB11 Archiv

Der Drill-Instructor sorgt für Sport im BB-Haus

Für viele Fans lange ersehnt, kam heute der gefürchtete Drill-Instruktor zum Einsatz. Ein schwarz gekleideter, gut aussehender, muskulöser Mann betrat heute Vormittag das BB-Haus und sollte wohl durch seine Anwesenheit den Bewohnern das Fürchten lehren und sie sportlich aktivieren. Aber weit gefehlt. Der sehr sympathisch wirkende Mann mit der angenehmen Stimme war alles andere als der bekannte und gefürchtete Drill-Instruktor aus bereits vergangenen Staffeln.
Noch bevor Vasili überhaupt mit seinem Programm beginnen konnte, waren einige Bewohner schon auf der Suche nach Ausreden, warum sie nicht an dieser Aktion teilnehmen könnten.
Daggy wollte ihm gleich erst einmal erklären, dass sie eine Verletzung hat. Ingrid hatte eigentlich keine Lust und glaubte, dass dies ja auch ein Grund sein könnte und Benny darf ja schließlich aus gesundheitlichen Gründen sowieso nicht an Sportübungen teilnehmen. Nachdem sich die Bewohner in sportliche Kleidung gehüllt hatten, konnte der neue Drill-Instruktor mit seiner Mission beginnen. Benny wurde als Assistent des Drill-Instruktorserklärt und sollte die Bewohner erst einmal mit Wasser versorgen.
Mit freundlichen und ruhigen Worten wurden die Bewohner animiert, verschiedene Turnübungen zu absolvieren. Liegestütze, Seilspringen, Hampelmann, Kniebeugen und Schattenboxen waren einige der Übungen, die sie über sich ergehen lassen mussten. Einige der Bewohner, wie Steve, Leon und Rayo, nahmen die Sache sehr ernst, wobei Ingrid und Jaquelina mehr durch ihre Unsportlichkeit auffielen. Nach jeder abgeschlossenen Übung gab es einen Schluck aus der Wasserflasche.
Der ganze Einsatz des Vasili dauerte 30 Minuten und konnte längst nicht an alte gewohnte Erfahrungen mit dem ersten Drill – Instruktor anknüpfen. Sogar die Bewohner konnten sich den Drill-Instruktor als neuen Bewohner im Haus vorstellen. Was ist da nur schief gelaufen? Anscheinend musste man sich hier an die Bewohner anpassen. Mit mehr Druck hätte es sonst sicherlich zu einem Massenauszug aus der BB-WG geführt. Die Fans hatten sich den erneuten Einsatz gewünscht. Aber ob die heutige Vorstellung den erwünschten Anklang fand, ist dabei fraglich.
Auf Twitter kündigte der RTL II Online-Redakteur einen erneuten , aber härteren Einsatz von Vasili an. Lassen wir uns also überraschen, ob die nächste Aktion härter und ernstzunehmender wird, oder ob hier auch der Kuschelkurs beibehalten wird.


Drill im Schongang für die auszugswütigen Bewohner


Quelle: BBfun.de // Bild: RTL II / endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

    Deine Meinung zählt!

    Kommentare