Header image
BB11 Archiv

Bombenexplosion bei russischem Big Brother-Pendant

Seit 2004 strahlt der russische Sender TNT die erfolgreiche Realityshow Dom-2 (Haus-2) aus. Im Gegensatz zu Big Brother wohnen die Bewohner noch nicht in einem fertig gestellten Haus, sondern bauen dieses erst im Lauf einer Staffel auf. Einziehen wird allerdings nur das von den Zuschauern gewählte Pärchen. Weiterer Clou: Zu Beginn der Staffel gibt es noch gar keine Pärchen. Stattdessen müssen die Teilnehmer selbst während der Show ihre große Liebe finden. Entsprechend lautet das Motto der Show auch „Bau deine Liebe“.
Vergangenen Sonntag passierte bei der Reality-Show allerdings etwas, womit die Macher sicher nicht gerechnet haben. Ein unbekannter Mann hatte am Zaun des Drehorts zwei Rucksäcke mit Sprengstoff hinterlassen. Als zwei Wachmänner einen der beiden Rucksäcke fanden und öffneten, explodierte der Sprengsatz und verletzte einen der beiden Wachmänner schwer. Die zweite Bombe konnte ebenfalls gefunden und sicher entschärft werden.
Verdächtigt wird ein 39-jähriger Mann, der aus Rache gehandelt haben soll, nachdem ihm die Wachmänner nicht aufs Gelände ließen und ihn angeblich sogar verprügelt haben. Die russische Presse vermutet allerdings, dass die Bombe einem der Teilnehmer gegolten habe, den der Bombenleger schlicht nicht gemocht habe. Andere Berichte gehen jedoch in die gegensätzliche Richtung und behaupten, dass der Täter unglücklich in den Teilnehmer verliebt war.

Quelle: aktuell.ru

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.