Header image
BB11 Archiv

Big Brother-Quote leicht rückläufig

„Warehouse 13“, das erst kĂĽrzlich bei RTL II startete, war in der zweiten Woche aus Quotensicht etwas rĂĽckläufig und musste ein paar Federn lassen. DafĂĽr verantwortlich ist wohl die starke FuĂźball-Konkurrenz. Dennoch kann man immer noch von einem ordentlichen Niveau bei den Quoten sprechen. Bei Big Brother 11 setzte der schon bekannte Sinkflug der ersten Tage ein. Die Zuschauerzahl der Tageszusammenfassung sank um 170.000 knapp unter die Millionen-Marke. Der Marktanteil in der Zielgruppe ging von 9,6 auf nun 8,3 Prozent zurĂĽck. Sollte RTL II dieses Quoten-Niveau dauerhaft halten können, wird man in GrĂĽnwald zufrieden sein. Allzu viel sinken sollten die Werte des teuren Formats allerdings jetzt nicht mehr.
Doch angesichts der erfolgreichen Einzugsshow und der vergleichbaren Werte zur vergangenen Staffel, ist Optimismus gewiss angebracht. Man darf gespannt sein, wie sich vor allem die Big Brother-Quote weiter entwickelt. BBfun.de behält dies natürlich im Auge.

Quelle: dwdl.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare