Header image
BB11 Archiv

Belohnungsmatch „Bambuko“: Jordan unterliegt Steve beim Bambusstapeln

Auch heute ließ der Große Bruder zwei Bewohner zum Belohnungsmatch antreten. Jordan und Steve trafen im „Bambuko“ aufeinander. Die Aussicht auf eine mögliche Belohnung motivierte nicht nur, sondern beflügelte auch die Fantasie der beiden. Während Steve auf einen Döner spekulierte, hoffte Jordan auf ihre Beinmanschetten.
Ziel des Spieles war es, im Wechsel Bambusstäbe auf einer Säule zu stapeln. Wenn Stäbe runterfallen, gilt die Runde als verloren. Bei einer Schätzfrage konnte sich Jorden durchsetzen und begann mit dem Stapeln. Nachdem die erste Runde mit einem Unentschieden endete, beide Bewohner schaffen es alle 15 Bambusstäbe abzulegen, erschwerte Big Brother die Aufgabe.
Im zweiten Durchgang durfte nur noch mit einer Hand, und im dritten Durchgang nur über Kreuz abgelegt werden. Beflügelt durch den Heißhunger auf einen Döner konnte sich Steve durchsetzen und fuhr einen klaren 2 zu 0 Sieg gegen Widersacherin Jordan ein. Aus dem heiß ersehnten Döner wurde allerdings nichts, Steve bekam ein Bild von seiner Familie.

Quelle: BBfun

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare