Header image
BB11 Archiv

Barry und Cosimo müssen weiterhin im Strafbereich ausharren

Um Ehepaar Fabienne und Timmy ein Candlight Dinner zu ermöglichen, opferten sich Barry, Steve und der Ehemann persönlich und zogen in den Strafbereich. Besonders Barry hatte da den Mund wohl etwas zu voll genommen, und nicht damit gerechnet wie hart diese Zeit werden würde. Der sonst so taffe Nachrücker hat ordentlich mit K älte, unbequemer Schlafstätte und der noch größeren Langeweile zu kämpfen. Gestern bekamen die 3 Insassen unerwarteten Zuwachs. Sprachchaot Cosimo flüchtete zunächst auf der Suche nach Ruhe zu seinen Jungs und wurde daraufhin vom großen Bruder zwangsinhaftiert.
Und so jammerten die harten Jungs zu viert. Am heutigen Vormittag sammelten sich einige Bewohner im Sprechzimmer und baten Big Brother um Gnade für die Leidgeplagten, blieben jedoch unerhört. Um 15.30 Uhr kam dann der erlösende Brief des großen Bruders. Barry, Timmy und Steve haben ihre Strafzeit abgebüßt. Cosimo, der den Strafbereich unerlaubt betreten hatte, muss noch im selbigen Verbleiben. Doch ausgerechnet der leidende Barry dürfte sich zu früh gefreut haben, wegen Schlafen am Vortag verlängerte Big Brother kurzerhand seinen Aufenthalt.
Der Berliner war dementsprechend frustriert und gab den Erlösten Timmy und Steve mit auf dem Weg, dass er auf Zuspruch oder Aufmunterungsversuche seiner Mitbewohner liebend gerne verzichtet, man solle ihn einfach in Ruhe lassen. So sehr Barry mit dieser Entscheidung auch hadern mag, die Zuschauer dürften es begrüßen, dass Big Brother endlich mal durchgreift.


Barry will ins Haus zurück

Quelle: BB-unzensiert // Bild: RTL II / endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.