Header image
BB11 Archiv

Alle Jahre wieder: Bewohner erhalten Wurf-Post von au├čen

Wieder einmal haben es Fans geschafft, nah genug an den Zaun des Big Brother-Gel├Ąndes zu kommen, um Nachrichten ├╝ber den Zaun zu werfen. Diese gegl├╝ckten oder auch nicht gegl├╝ckten Versuche kennen wir nun schon aus den fr├╝heren Staffeln. Die m├Ąnnlichen Bewohner hatten es sich im Whirlpool gem├╝tlich gemacht und erz├Ąhlten von solch einem gegl├╝ckten Man├Âver.
Es wurden offenbar zwei Briefe oder Zettel ├╝ber den Zaun geschmissen. Steve fand die Botschaften, welche jedoch laut BB-Regeln unverz├╝glich im Sprechzimmer unge├Âffnet abgegeben werden m├╝ssen. Es d├╝rfen keinerlei Informationen von au├čerhalb ins Haus dringen. Steve wollte die Nachrichten gerade lesen, als zum Gl├╝ck Timmy dazu kam und sie ihm sofort abnahm. Steve war reichlich angefressen und kommentierte die Abnahme der f├╝r ihn so wichtigen Botschaften: „Ey, ich wollt so gern wissen, wie ich drau├čen ankomme, Alter!ÔÇŁ
Doch nicht nur er, sondern auch Ren├ę hoffte auf ein Feedback von drau├čen und schmollte. Ob ausgerechnet Steve wirklich so begeistert w├Ąre, wenn er die Nachrichten h├Ątte lesen k├Ânnen? Die aktuellen Stimmungsbarometer in den Foren sprechen eine andere Sprache. Laut ihnen steht er nicht besonders hoch in der Gunst der Zuschauer.
Wir sind gespannt, wann die n├Ąchsten Botschaften ├╝ber den Zaun flattern und ob die Bewohner ihnen dann erneut widerstehen k├Ânnen. BBfun wird f├╝r euch berichten.


Ob er nach weiteren Nachrichten Ausschau h├Ąlt? Steve
entdeckte die Botschaften im Garten

Quelle: BBfun.de/bb11blog.wordpress.com // Bild: RTL II/Endemol

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare