Header image
BB10 Archiv

Robert musste sich in der Whitebox beweisen

Heute gegen 18:00 Uhr lagen die Bewohner im Garten und sonnten sich in der warmen Nachmittagssonne, als der Matchalarm im Big Brother-Haus ertönte. Robert musste in die Whitebox. Freudig sprang er auf und ging ins Haus. In der Whitebox erwartete ihn – wie vor wenigen Wochen schon den Klaus – das Spiel „Lava in der Whitebox“. Der Boden der Whitebox leuchtete rot auf und stellte „Lava“ dar. Roberts Aufgabe war es, mit Hilfe von zwei Sockeln die Whitebox zu durchqueren. Dazu musste er jeweils einen Sockel mittig in ein grün aufleuchtendes Quadrat, das eine Insel darstellen sollte, platzieren und sich draufstellen. Den zweiten Sockel musste er dann in das nächste grün aufleuchtende Quadrat setzen und sich darauf stellen. Den verlassenen Sockel durfte er mit Hilfe der Arme und Füße holen, um ihn auf das nächste grüne Feld zu stellen. Weder der Boden noch die Wand durften von ihm berührt werden. Als Belohnung für jede gewonnene Runder erhält er für sich und drei weitere Bewohner 30 Minuten Spielzeit im Matchraum für das Spiel „Just Case“.
Für die erste Runde hatte Robert 90 Sekunden Zeit und musste 10 Felder (Inseln) in der Whitebox nacheinander besetzen. Robert hangelte sich mit seinen Sockeln von Insel zu Insel, schaffte alle zehn und zunächst schien es, als habe er diese Runde gewonnen. Jedoch hatte er zweimal mit dem Fuß den Boden berührt und damit diese Runde verloren.
In der nächsten Runde musste Robert 13 Inseln auf gleiche Weise besetzen und hatte dafür ebenfalls 90 Sekunden Zeit. Nach wenigen besetzten Feldern brach die Whitebox diese Runde ab, da Robert auch hier wieder mit dem Fuß den Boden berührt hat. Für die dritte Runde bekam Robert kein Zeitlimit, musste aber 15 Inseln besetzen. Er schaffte diese Runde ohne den Boden oder die Wand zu berühren und hatte somit wenigstens die dritte Runde gewonnen. Dies bedeutete, dass er mit drei Bewohnern seiner Wahl 30 Minuten „Just Dance“ spielen durfte. Robert suchte sich Timo, Katrin und Jenny als Mitspieler aus.
Wann die vier Bewohner das Spiel im Matchraum spielen dürfen und wieviel Spaß sie dabei haben werden, erfahrt ihr wie gewohnt hier auf BBfun.de.


Quelle: BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare