Header image
BB10 Archiv

Präsentation der Wochenaufgabe

Heute Mittag um 12 Uhr gab es für die Bewohner eine böse Überraschung. Der große Bruder teilte ihnen mit, dass jetzt die Wochenaufgabe vorgestellt werden müsse. Da die WG-Insassen aber mal wieder nicht die Anweisungen von Big Brother richtig gelesen hatten, gingen sie davon aus, bis zum Abend um 20 Uhr Zeit zu haben. So konnten die beiden „Neufreundinnen“ Sabrina und Jenny aber immerhin behaupten, dass sie bis zum Abend locker mit ihren Decken fertig geworden wären.
Zur Präsentation mussten sich erst mal alle Bewohner an den Esstisch setzen. Der große Bruder teilte ihnen nun mit, dass diesmal die Fans im Internet darüber entscheiden werden, ob die Wochenaufgabe bestanden wird, oder ob es nächste Woche nur Kartoffeln als Hauptnahrungsmittel gibt. Da war die aufgedrehte Friseurmeisterin aus Hamburg plötzlich mit jeder Zelle ihres Körpers glücklich und meinte, dass dann die Wochenaufgabe ja natürlich bestanden sei.
Als erstes mussten nun die selbstbemalten Blumentöpfe von dem jeweiligen Künstler vorgestellt werden. Hier hatten sich einige wirklich Gedanken gemacht und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Erotiksternchen Lilly bemalte ihren Topf in kitschigem Pink und Blau und hat ihn noch mit Herzen, welche für die Zuschauer bestimmt seien, bestückt. Beim Hamburger Hänger spielte das Unwort der Staffel „Strategie“ und ein Schild mit BB10 die Hauptrolle. Sein kleiner Bruder Pico hielt sich mit seinem Motiv Italien als viermaliger Fußballweltmeister an seine familiären Wurzeln. Der frischverliebte Daniel verzierte seinen Topf mit einem Sonnenuntergang unter Palmen, und träumte dabei bestimmt von seiner Herzallerliebsten Kristina. Diese wiederum begründete die Schmetterlinge auf ihrem Topf als Symbol für sich und ihre beste Freundin. Aufmerksame Zuschauer der Staffel werden ihr das aber nicht so ganz abgenommen haben.
Die beiden nächsten Töpfe der unermüdlichen Deckennäherinnen blieben jedoch aus Mangel an Zeit ohne Verzierung. Immerhin versuchte Plappertasche Sabrina noch ein paar verbale Eindrücke zu ihrem geplanten Kunstwerk zum Besten zu geben. Robert, im typischen Outfit eines deutschen Urlaubers auf Malle, begründete seine rosa Schweinchen als Erinnerung an seine Freunde draußen. Als nächstes waren die Neuzugänge Katrin und Meike mit ihrer Präsentation an der Reihe. Die Frankfurter Studentin hatte den Traum an Big Brother teilzunehmen, inspiriert durch ihre Schlafanzughose, als Begründung für ihr Motiv genannt. Und die dralle Bremerin auch bekannt als „Brust“ brachte ihre Frühlingsgefühle begründet dadurch, dass sie seit Jahren zum ersten Mal wieder richtig verliebt sei, mit einem lila Topf und vielen bunten Herzen, zum Ausdruck. Den Abschluss der Topfpräsentation übernahmen das unzertrennliche Duo Aleksandra und Klaus. Die Beiden hatten auch ihre familiären Wurzeln zum Thema gemacht. So hatte das Balkanbambi die eine Seite ihres Topfes in den mazedonischen Nationalfarben Rot und Gelb gehalten, und auf der anderen Seite die deutschen Farben verarbeitet. Bei Klaus sah man die österreichische Flagge als Erinnerung an seinen verstorbenen Vater, und auch die deutschen Farben für die bevorstehende WM. Inspiriert aber auch durch die WM 2006 mit ihrem Motto –die Welt zu Gast bei Freunden-.
Als nächstes stand dann die Vorführung der unvollendeten Decken auf dem Programm. Hierzu sollten Klaus und Robert die Decken zwischen sich spannen und die jeweilige Näherin ihr Motiv erläutern. Sabrina stellte nun ihre „Peace and Love Collection-Decke“ vor, und Jenny ihre zu ihrem Typ passende bunte Decke. Beide versäumten es aber nicht noch mal darauf hinzuweisen, dass sie bis zum Abend mit ihren Kunstwerken fertig geworden wären. Da sei ein kleiner Tipp erlaubt, und zwar beim nächsten Mal einfach besser die Anweisungen des großen Bruders zu lesen.
Nachdem dann Lilly, Kristina, Daniel und Katrin die verschieden Kissentypen mit ihren Vorzügen und Designs vorgestellt hatten, ging es nun zu den Wandtattoos, die von Big Brother schon am gestrigen Abend nach Vorlagen von Aleksandra und Daniel im Wohnbereich angebracht wurden. Die streitlustige Mazedonierin erklärte ihr erstes Motiv mit Blüten die den Frühling beschreiben sollten, und das zweite mit zwei ineinander verschlungenen Sonnen die ein bisschen Wärme ins Haus bringen sollten. Auch Daniels Entwurf der nun die Wand neben der Badezimmertür ziert, sollte mit Schmetterling und Blüten viel Freude ins Haus bringen.
Zum Abschluss mussten die Bewohner dann in den verregneten Garten, um dort ihre Werke zu präsentieren. Das übernahmen stellvertretend wieder Robert und Klaus. So wurden die einzelnen selbst angelegten Beete und das Gewächshaus mit viel Liebe zum Detail von den Beiden vorgestellt, während ihre Mitbewohner in einer Reihe vor dem Strafbereich aufgestellt ihren Ausführungen lauschten. Nach der Präsentation durften die Bewohner dann endlich wieder aus dem Regen in den trockenen und warmen Wohnbereich wechseln. Kaum dort angekommen mussten sie sich aber auch schon in das rote Schlafzimmer zurückziehen. Immerhin wurden sie dann mit einer mit ihren Decken und Kissen hübsch dekorierten Couch belohnt.




UPDATE :: Die Fans haben entschieden – Wochenaufgabe ist verloren

Nachdem die Fans im Internet den ganzen Tag über das Bestehen der Wochenaufgabe abstimmen konnten, hatte der große Bruder dann um kurz nach 20 Uhr die Bewohner im Wohnbereich versammelt. Es kam dann nur eine kurze und knappe Durchsage, dass die Wochenaufgabe nach dem Internet-Voting verloren sei.
Die meisten der WG-Insassen mochten aber noch nicht so richtig an das Ergebnis glauben. Der winzige Wuppertaler Pico vermutete sogar, dass Meike und Katrin dahinter steckten und ihre Mitbewohner nur auf den Arm nehmen wollten. Nur Partylöwe Robert hielt dagegen mit der Aussage das Big Brother da nicht mitmachen würde. Alles in allem wurde aber die bevorstehende Kartoffelwoche relativ locker aufgenommen. Ob dies nach ein paar Tagen mit den Erdäpfeln immer noch so entspannt gesehen wird, oder wer morgen in der Liveshow das Haus verlassen muss, erfahrt ihr wie immer hier bei BBfun.de



Quelle: BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare