Header image
BB10 Archiv

Pluto ist nach Bungee-Match raus

Mit einem vom Gro├čen Bruder pers├Ânlich vorgestellten Wochenr├╝ckblick startete die heutige Liveshow der erfolgreichen Container-Realitysendung. Nachdem Big Brother den Besuch von J├╝rgen Milski und Alida Kurras, ein Match in schwindelerregender H├Âhe und den Exit eines der Nominierten – Klaus oder Pluto – ank├╝ndigte, betrat die „Hausmeisterin des Vertrauens“, Aleks Bechtel, das Studio in K├Âln-Ossendorf unter tosendem Applaus. Sie versprach gleich zu Beginn eine sehr spannende und emotionale Sendung, in der passend zur siebten Show weiter „ausgesiebt“ werden sollte.
Dem Sonntagsr├╝ckblick, der ausschlie├člich vom gro├čen Streit rund um den Pornodarsteller aus Reutlingen handelte, folgte eine Schalte aufs Matchfield. Von Uli Potofski kommentiert, lag es dort am Big Brother-Kandidat der ersten Stunde und Ex-Moderator J├╝rgen, das anstehende Luxus-Match auszuprobieren. Er musste sich bei dieser Aktion namens „Beelzebubs Bungee“ kopf├╝ber, h├Ąngend an einem Bungee-Seil an einem Tau Richtung Erde ziehen, um dort Schl├╝ssel, die jeweils mehr Wohlstand symbolisierten, aufzugreifen. Gleich nach Ergreifen zog es den K├Âlner wieder in die H├Âhe.
Dem ahnungslosen obdachlosen Pluto stand indes eine tierische ├ťberraschung bevor. Im wei├čen Sprechzimmer wurde ihm ein Film ├╝ber seinen Hund gezeigt, den er f├╝r den Einzug in die Fernseh-Wohngemeinschaft in ein ├ťbergangsquartier gab. Den Tr├Ąnen nahe, begab er sich zur├╝ck in den Wohnbereich zu seinen Mitbewohnern, denen er gleich begeistert von seiner Freude berichtete.
Im Anschluss wurde dieser dann direkt aufs Feld in den Kampf f├╝r sein Team geschickt. Er bekam dabei nicht mit, wie sein Mitkonkurrent um das Verbleiben im Haus auch eine ├ťberraschung erhielt. Im schwarzen Sprechzimmer fand der 32-J├Ąhrige einen Brief seiner Mutter vor, den er gleich dem Fernsehpublikum vorlas und dabei zahlreiche Tr├Ąnen verdr├╝ckte. Sichtlich ger├╝hrt betonte er die Liebe zu seiner Mutter und bedankte sich bei Big Brother pers├Ânlich daf├╝r. Im Wohnbereich empfing und tr├Âstete ihn danach ausschlie├člich die Pf├Ąlzische Muddi Iris.
Auf dem Sofa begr├╝├čte die Moderatorin der aktuellen Staffel dann ihre Vorg├Ąnger im Amt der Moderation Alida und J├╝rgen. Beide erz├Ąhlten von den Erfahrungen und Eindr├╝cken w├Ąhrend ihrer Zeit im Wohncontainer. Stimmungss├Ąnger J├╝rgen stellte den Zuschauern und den dreizehn Bewohnern im Haus daraufhin sein neues Hitmedley vor und verbreitete dabei reichlich Stimmung und Freude.
Nachdem die beiden Studiog├Ąste noch ihre g├Ąnzlich unterschiedliche Meinung zum anstehenden Exit abgaben, war es dann an der Zeit f├╝r das erwartete gro├če Match. Pluto hangelte sich flei├čig in die Tiefe und erk├Ąmpfte entschlossen drei Belohnungen. Sportkommentator Potofski k├╝ndigte schon im Vorfeld einen m├Âglichen einst├╝ndigen Besuch seines Hundes Damon an, f├╝r den er sich allerdings uneigenn├╝tzig nicht entschied. Neben Zigaretten und Duschmarken w├Ąhlte der Obdachlose aus K├Âln eine Espresso-Maschine samt Kaffee. Der Gro├če Bruder verwies jedoch darauf, dass die Bewohner diese Luxus-Artikel nur bei einem Verbleib Plutos im Haus erhalten w├╝rden.

Klaus bestritt seinen Versuch am Seil in str├Âmenden Regen. Am Ende z├Ąhlten zwei Schl├╝ssel zu seiner Errungenschaft. Auch der Recall-Boy entschied sich wie sein Vorg├Ąnger im Kampf um Luxus-Artikel f├╝r Zigaretten und Duschmarken und verzichtete dabei zum Beispiel auf Table-Dance f├╝r drei Personen seiner Wahl. Die restlichen Big Brother-Kandidaten empfingen den sichtlich unzufriedenen Klaus mit Applaus und zollten auch seiner Leistung gro├čen Respekt.
Einem Blick auf das Liebespaar der Staffel Cora und Tobi folgte der letzte Aufruf von RTL II, ├╝ber den Auszug abzustimmen. Zusammen mit den ├╝beraus angespannten Bewohnern im Big Brother-Haus erfuhr dann der Zuschauer das Ergebnis des Votings: 70,9 Prozent der Anrufer entschieden sich f├╝r einen Rausschmiss von Pluto und eine neue Chance f├╝r Klaus. Der Abschied und Auszug im Anschluss folgte unter Beifall seiner nun ehemaligen Teammitglieder.
Bevor Pluto wieder g├Ąnzlich in sein altes Leben geschickt wurde, stand er Aleks Bechtel im Studio noch f├╝r einige Fragen rund um sein Leben im Container zur Verf├╝gung. Eine gro├če Freude bereitete dem Wahlk├Âlner dann Alida, die seinen Begleiter und Hund Damon an der Leine herein f├╝hrte. Mit dieser emotionalen und r├╝hrenden ├ťberraschung endete die Entscheidungsshow.
Das Leben der anderen Kandidaten wird nichts desto trotz weitergehen. Wie gehen sie mit dem Auszug ihres Mitstreiters um? Wie kann sich Porno-Klaus nach seinem Verbleib in die Gruppe einf├╝gen und wie ver├Ąndert sich nun das Leben in Deutschlands bekanntester Wohngemeinschaft? Das und noch mehr erfahrt ihr wie immer und wie gewohnt hier auf BBfun.

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare