Header image
BB10 Archiv

Klaus trauert um Hund Mini

Kurz nach der Liveshow vom Montag veröffentlichte Balkanbambi Aleks eine Meldung bei Facebook, die alle Klaus-Fans, aber auch Klaus-Antis schockte: Mini, einer seiner Hunde, ist gestorben.
Es gab im Internet heftige Diskussionen über die Echtheit dieser Meldung von Aleks. Auch als sie mitteilte, dass sie mit Iris telefoniert habe, brachte das die Fans nicht zur Ruhe.

Gestern Abend hat Big Brother Klaus davon in Kenntnis gesetzt. Als der Reutlinger aus dem Sprechzimmer kam, merkten die Bewohner sofort, dass etwas nicht mit ihm stimmte. Timo, Robert und René fragten ihn mehrmals, was los sei und was passiert ist. Klaus konnte oder wollte aber nicht darüber reden und sagte, dass er mit keinem aus dem Haus darüber reden möchte.
Er schwamm einige Bahnen im Pool, duschte danach und ging ins rote Schlafzimmer, wo er bitterlich weinte und sich das Bild seiner Hunde ansah.

Wir wissen, Klaus hatte einmal gesagt, wenn seiner Mutter oder seinen Hunden etwas passieren würde, würde er sofort das Haus verlassen.
Jetzt steht die bange Frage im Raum: wird Klaus das Haus nun verlassen? Wir werden euch darüber natürlich, wie gewohnt bei BBfun.de auf dem Laufenden halten.


Quelle: BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.