Header image
BB10 Archiv

Ein Abend voller Überraschungen: Nach Piseis Einzug ins Luxus-Reich entdecken die Bewohner einen neuen Raum im Luxus-Haus

Lautes Gekreische, kindliches Rumgehüpfe, ungläubiges Kopfschütteln: Piseis Umzug in den Luxus-Palast hatte während der gestrigen Liveshow zahlreiche Emotionen freigesetzt. So wurde die 18-Jährige zuerst von ihren Messie-Mitbewohnern nominiert und aus dem Haus gekickt, letztlich aber dann doch wieder aufgefangen und zu den anderen Bewohnern geschickt. Die Freude, endlich wieder nach Hause zu können, verflog und wich einer Vorfreude auf das, was nun kommen mag.
Aufgeregt tauschten sich die Kandidaten aus. Vor allem die Luxus-Bewohner konnten nicht glauben, dass von ihrer Existenz im Messie-Haus nichts bekannt ist. Spätestens jetzt wurde ihnen klar, dass Big Brother 10 so manche Überraschung bereithält.
Dies sollte sich auch im Laufe des weiteren Abends bestätigen. Bereits aufgekommene Diskussionen über die neue Schlafplatzverteilung ließ Big Brother mit der Ansage enden, man solle eine bislang noch verschlossene Tür öffnen. Dahinter befand sich ein weiteres Schlafzimmer mit einem großen Doppelbett. Freudig nahmen die Bewohner dieses noch unberührte BB-Land in Augenschein und beschlossen sofort, dass Carlos und Harald dort einziehen sollen. Ungläubig und unsicher, ob sie dies annehmen können, warf sich das Ehepaar auf das Bett und freute sich sichtlich.

Ob der weitere Aufenthalt im Haus für Pisei auch so erfreulich sein wird? Was, wenn die Luxus-Bewohnerschaft genauso wenig mit dem exotischen Model anfangen kann wie die Messie-Mannschaft zuvor? Und wie werden die Haus-Insassen reagieren, wenn mit dem heutigen Tag die große Zusammenführung beider Häuser beginnt? BBfun.de bleibt dran und berichtet an aktueller Stelle natürlich weiter.

Quelle: BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare