Header image
BB10 Archiv

Die BBfun-Kolumne: nuvolas Sicht auf die BB-Dinge

Big Brother Kolumne

So, Schluss, aus, fäddisch! Ich hab mich entschieden: Ich werde alkoholabhängig! Das ist doch nicht mehr normal, was man tagtäglich bei diesem ständigen Nominierungsgeseiere mit anhören muss! Und das Wort: Strategie erkläre ich hiermit offiziell zu meinem Unwort der Big Brother-Jubiläumsstaffel, gleich nach Klaus…

Aber erinnern wir uns erst einmal wieder zurück….
Die Oster-Live-Show, Ei, Ei, Ei: Das Live-Match war wohl nix für Dickfinger Jürgen! Ganz im österlichen Schein musste Judas- Jürgen gegen Oberjünger Aleksandra im Ostereier-Klaumatch bestehen und kackte so richtig gegen die Balkan-Gretel ab! Tja, Feinmotorik kann man ja auch bei einem Tätowierer nicht erwarten… tz! Geschweige denn, Kreativität beim Eieranmalen! Und dann die Exitverkündung: „Jürgen, verabschiede dich bitte von den Bewohnern!“ Habt ihr eigentlich gesehen, wie sich Jürgens Kinnlade in Richtung Südpol verzog, als der Große Bruder ihm den Exit-Stempel verpasste? Ha! Er, der Liebling der Nation, Spaßvogel vor dem Herren, bester Mensch überhaupt… raus? Wenn sich da nicht einmal alle in ihm irren!
Denn während die Bewohner in der vergangenen Woche tatkräftig an ihrem Osternest bauten, hockte Klaus wie ein Kuckuck in der Mitte, und schubste mit Hilfe seiner Jünger die Buntschädel-Atze aus dem warmen Big-Brother-Nest! Dieser flog im hohen Bogen und freien Fall direkt ins Big Brother-Nirvana! Hehe, ausgepfiffen du Vogel! Von ihrem Atzenkönig im Stich gelassen, brachen bei Restatze-Anne alle Dämme, während Atzenvernichter Klaus wie die böse Schlange im Paradies an seinem hoffentlich immer dünner werdenden Ast baumelte und sich bereits den Nächsten aussuchte, dem er einen Apfel überreichen kann!
Secret-House-reloaded! Big Brother zieht gegen seinen Chefstrategen in den Kampf! Clever, Großer Bruder! Respekt! Der Große Bluffer zieht in seinem Pokerspiel zum Heads-Up mit den irritierten Bewohnern alle Register und selbst Checker-Klaus, der große Durchschauer und Big Brother-Stratege scheint sichtlich verunsichert ob der sich wandelnden Spielqualitäten des Großen Bruders! Die Sonnenbrille tief auf der Nase, spielt Big Brother einen Riesenbluff und macht mit seinen „Ex-Nieten“ einen auf Royal Flush und zwingt Pokerface Klaus, mit seinem Fullhouse in die Knie! „All in“ – Big Brother, hören wir ein „Call“ -Boy Klaus?
Denn, oh weh! Er, der selbsternannte Herr der Dinge, das „Es“ der Klaus-Show, der Exinator, der alle Weisheiten dieser Welt mit Löffeln gefressen hat, der Hexenbezwinger und Massenbeschwörer, erwacht womöglich in seiner eigenen Matrix! Und das, obwohl Zion in Form von 250.000 Euronen so greifbar nah schien! Pöhser Großer Bruder, mein zynisches Herzchen juchzt for Freude!
2 neue Bewohner gab’s dann auch noch, denn die Looney-Toons stürmten die Hütte: Bugs Bunny und im mitgeschleppten Ei: Calimero! Grundgütiger!
Calimero-Pico, kleiner Mann ganz groß! Was war denn da eigentlich im Studio los? Kam das nur mir so vor, oder wurde er ausgelacht? Wegen seiner Größe oder warum? Denn ich fand, er machte einen sympathischen ersten Eindruck und falls meine Vermutung stimmt, geh ich mal davon aus, dass wohl etliche Klausverblendeten im Studio anwesend waren, denn eine solche Reaktion traue ich eigentlich nur der Klaus-Hardcore-Fanbase und leider auch dem Großen Bruder, himself zu! Hallo, Big Brother? Geht’s noch? Schickst du tatsächlich Pico in einem Osterei wie Calimero ins Haus? Ach, wie lustig! Der scheint mir nämlich in seinen 1,52 m wesentlich mehr Herz zu verstecken, als manch anderer!
Na ja, zugegeben, als Picci-Mouse sich im Trailer eine blubberte, kam mir schon der Gedanke, ob nicht vielleicht Helium beigemischt war. Und dann auch noch „Isch-liebe-Deutscheland“-Wissam, der Lispel-Van-Damme der 10. Staffel! Über den kann ich mir irgendwie noch keine richtige Meinung bilden. Das liegt aber vor allem daran, dass er bis zu den Schultern in Uwes Darkroom steckt und ihm von da aus gemächlich die Mandeln oder die Prostata von innen streichelt! Der breitschädlige Kappen-Honk, den so gar kein Cap kleiden will, is mir ehrlich gesagt noch etwas suspekt! Kommt da als Flower-Powerranger ins Haus, versprüht nur Love and Peace und scheint nach Barrack Obama ein weiterer unnötiger Anwärter auf den Friedensnobelpreis zu sein! Herr im Himmel, für wen arbeitet der frisch eingezogene „Deutschland ist der Superstar“-Lobyist? Für das Bundeskanzleramt? Der Big Brother-Prediger, der meine Nerven bereits nach kürzester Zeit auf eine harte Zerreißprobe stellt, weil ich jeden Moment darauf warte, dass er seine guruähnlichen Pseudoweisheitssätze mit „Hallelujah! beendet, scheint mir noch nicht ganz sicher, auf welches Ufer er zu schwimmen soll! Wie allerdings in den „blauen Seiten“ entdeckt, scheint Hamburgs Gay-Scout Uwe auch kein unbeschriebenes Blatt! Denn Ex-Mister Hamburg passt wohl komplett in Breitschädels Beuteschema! Wie sonst erklärt es sich, dass sich die beiden bereits nach drei Tagen zärtlich in den Armen liegen und mit der Sonne um die Wette strahlten? …Hehe, haben wir etwa nach Corbi ein neues Big Brother Traumpaar?
Aggro-Eva stand nach Jürgens Auszug nur ganz kurz vor der Kernschmelze. Die sonst so besonnene Flachbrett-Rapunzel ist es nun endgültig leid, sich von Tierchen, die unter der Erde hausen, tyrannisieren zu lassen! Ob mir bei Klaus allerdings ein niedlicher Maulwurf in den Sinn gekommen wäre… hm… Ratten leben auch unter der Erde, in der Kanalisation und so. Nun ja Bond, Klaus Bond, Agent 0815, mit der Lizenz, mich langsam aber sicher in den Wahnsinn zu treiben, der Maulwurf? Der Phantomas der Schmierenkomödie undercover? Jesses, jetzt wird’s aber Tag! Egal, die Waffen sind gewählt, Eva betritt die Höhle des Löwen! Und wie reagiert der Löwe? Er markiert erst einmal ganz gepflegt sein Revier und setzt seine Duftmarken in die Spitzen-Körbchen von Lilly-Love! Tja, frei nach Herrn Hering: „…nachdem am 7. Tag der Herr eine Ruhepause einlegte, beschloss er auch den 8. Tag einzuführen! An diesem Tag hatte er die Idee, der phösen Lilly, die ja seinen Adam der Sünde nahe gebracht hatte, in den BH zu pupsen…und Klaus sprach: „Es werde Duft!“
Alter, das geht doch gar nicht! Stellt der da nen Koffer rein! Nee, pfui Spinne!
Apropos… Herrchen Klaus und sein mazedonischer Fiffi! Pfff! Ständig zieht sich der Puppenspieler mit seinem Balkan-Urmeli in die blaue Mupfel zurück! Dort thront er dann wie Jubba the Hut und lässt die Balkanpuppe tanzen! Nur zum „Druckablassen“ hat der Klaus noch immer keine passende Puppe gefunden! Und was macht der Entwöhnte? Spielt neben seinem Dackelchen mit seinem Schwänzchen und bei offenen Mikros dann auch noch in aller Ruhe „5 gegen Willi“. Grundgütiger, wer wollte das denn hören! Armer Tontechniker, arme nuvola! Danke Noreia 😉
Zum Bewohnerschach ziehen sich Tim und Struppi immer wieder in ihre blaue Lästerhöhle zurück! Dort erhält der mazedonische Repeat-Spezialist ständig neue Anweisungen von Mister K! Direkt nach jeder „Impfung“ zieht die hörige Balkanchica frischen Mutes ganz im Sinne ihres Herrchens in den Heiligen Krieg, um dem selbst ernannten KGB-Chef alle Haus-Secrets zu beschaffen!
Während sich die neue Wochenaufgabe: Strickliesel contra Kartoffeldiät zur persönlichen Challenge für motorisch befreite Bewohner wie Italoterrier Sabrina entwickelt, schickt der Große Bruder einige Regelverbrecher zum Ausnüchtern in den Plutobereich! Doch wer denkt, dass Beef-Liesel Eva der italienischen Anti-Strickliesel aus dem Weg geht, irrt! Die beiden Wollmäuse verstricken sich in einem Knäuel aus Diskussionen und Vorwürfen! Beef á la italiana, buon appetito!
Zum Ende der Woche, das Match des Grauens! Der Große Bruder ruft zum großen Bewohner-IQ-Test! Und was da raus kommt… Hehe, eigentlich bin ich zuversichtlich, dass alle IQs zusammen einen IQ im Normalbereich erzielen werden! Böse nuvola, ich weiß!

So meine Lieben, da ich schon wieder im Hintergrund das Nomigezuchtel wahrnehme, wird’s für mich mal wieder Zeit für ein Weinchen! Habt weiterhin viel Spaß mit Big Brother und BBfun!

Eure nuvola

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.