Header image
BB10 Archiv

Die BBfun-Kolumne: nuvolas Sicht auf die BB-Dinge

Big Brother Kolumne


„Es ist noch Suppe da, es ist noch Suppe da…!“ Hehe, die Würfel sind gefallen: ausgezaubert und schon wieder verkackt! Die ominöse Brühwürfel-Strafe zerrt heftigst an den bereits vom Reis ausgemergelten Mägen und Nerven der ausgehungerten Bewohnerschaft! Wirtschaftskrise bei Big Brother! Und was geschieht in Zeiten höchster Not? Um ihr nacktes Überleben zu sichern, gewinnt der Tauschhandel zunehmend an Bedeutung und Kippen, wie Duschmarken werden zur wertvollsten Währung! Fehlt nur noch, dass sich alle wieder auf allen Vieren fortbewegen!
Jetzt mal im Ernst: Lieber Großer Bruder! Wenn die Depristimmung im Eliteknast weiter anhält, schlage ich vor, den ausgehungerten Kreaturen vorsichtshalber Gürtel und Schnürsenkel zu entziehen! Man kann ja nie wissen!
Aber erinnern wir uns erst einmal zurück…
In der Live-Show zu Gast: Sexy-Hexy Cora! Und wer hätte es gedacht? Tobi, der Liebeskasper der Nation wurde abserviert! Ganz Big Brother Deutschland weiß bereits Bescheid, dass der Sexamateur-Profi Cora in Wackeldackel Tobi nicht die große Liebe gefunden hat! Alle wissen es, noch vor Tobi, dem Hauptdarsteller in Sexy-Coras letzter Amateurproduktion! Und Cora? Habt ihr auch bemerkt, dass „Stirnrunzeln“ nicht mehr ging? Hehe… Lähmungserscheinungen, Nip/Tuck lässt grüßen!
Beef in the House! Die Messer sind gewetzt. Während Krawall-Hexe Jessica Zähne fletschend Hassblitze aus ihrem Zauberstab in Richtung Exinator Klaus schießt, fährt Santa Klaus weiterhin seine strategisch ausgefeilte Schiene, das Hexengeschwader der 10. Staffel langsam aber sicher zurück in ihre Knusperhäuschen zu kicken. Seine „92%-Heiligkeit“- Klaus erhascht einen gigantischen Nomischutz und die Zuschauer sind einmal mehr das Zünglein an der Exitwaage und stürzen einige Bewohner in ihr persönliches Nominirvana! Wie sagte Big Brother so schön: „Der König der Vollidioten wurde geschützt!“. Knackt die Stressschwester am Montag wohl die 94%-Hürde und fliegt somit direkt auf ihrem Besen in die Big Brother-History?
Und habt ihr eigentlich die Gesichter gesehen, als der große Bruder zu Gehässica meinte: Klaus geht nicht zu nominieren? Da war die Konsonantenqueen doch wirklich das erste Mal sprachlos! Das geht tatsächlich! Apropos Gesichter! Alter, was ist denn mit den Grazien im Haus los? Tausend Spiegel und keine guckt rein oder wie? Die schminken sich immer, als gäbe es kein Farb-TV! Und Drag-Queen Anne, mein Güte, schoss echt den kosmetischen Vogel der Geschmacklosigkeit ab! Selbst DSDS-Kim erschien blass neben der Schmink-Dilettantin, welche sich übrigens nahtlos in das Lästerschema aller weiblichen Bewohner einreiht! Ich denke mal, dass der bunte Vogel wohl ab Montag eine würdige Nachfolgerin von Oberlästerhexe Jessica wird. Ganz langsam baut die Berlinerin ihr eigenes Lästerimperium auf und braut bereits hinterrücks ihr Lästersüppchen mit Neuzugang Aleksandra als Haupteinlage. Warten wir’s ab! Ich denke, sie hat Hexenpotential!
Ein Live-Match, das Pendel des Grauens, machte Beavis und Butt-Head kurzfristig zu Kontrahenten. Flying-Rob nässte beim Hochziehen schon fast ein und erinnerte mich so ein wenig an Wuchtbrumme Willi! Und der Heilige Bimbam versemmelte sein Match und verpasste somit das perfekte Promi-Dinner mit Dschungelprinzessin Lorielle London! Das Lorielle, was war es wieder süß!!! Sofort war er/sie/es Feuer und Flamme, und das meine ich jetzt wörtlich! Hehe, versengte sie sich doch glatt ein wenig die Haare! Der Geruch des verschmorten Plastiks hielt beide jedoch nicht weiter ab, auch wenn Rob, der Kranmeister gar nicht gleich erkannte, mit wem er eigentlich das Vergnügen hatte! Ach was mir gerade einfällt: Ich erkenne ihn übrigens auch bald nicht mehr, vielleicht könnte er sich mal den Bären aus seinem Gesicht entfernen- sieht echt unterirdisch aus! Zurück zu Lorenz….Lorielle! Das Gesamtkunstwerk mutiert immer mehr zu Katzenfrau Jocelyn Wildestein und beglückte im Anschluss an das Gewinner-Dinner die restlichen Bewohner mit einer Übernachtung und `nem Kasten Bier! Während Escort-Klaus der Zölibatsprincess Lorielle ein unmoralisches Angebot nach dem anderen unterbreitete, sorgte die prominente Langzeit-Virgin für jede Menge Abwechslung und hätte meinetwegen gerne noch ein paar Tage im Haus bleiben können. Mehr Frau geht schließlich nicht!
Kommen wir mal zu der „Netten“, dem mazedonischen Grabsch-Mäuschen Aleksandra, ständig aufs äußerste darauf bedacht, dass jeder sie mag! Sie ist immer noch was fürs BB-geschädigte Männerauge. Aber jetzt wundert mich auch nicht mehr, warum sie so ein schmales Hascherl ist! Frau Beutlin ernährt sich den lieben langen Tag hauptsächlich von Nikotin! Jetzt mal ehrlich, ich sehe die stimmgewaltige Nachtigall, mit leichter Lispelneigung… immer nur mit Fluppe im Swing-Color Gesicht! Mädchen, meine Oma hat immer gesagt, wer raucht wächst nicht! Recht hatte sie! Ich bin auch nur etwas größer als ein Pylon geworden, aber du unterbietest mich um einiges! Außerdem sorgt die „nette“ Art von Vollkontakt-Aleks für viel Lästerstoff im Hexenkessel der Läster-Ladies: Tja, Kleine, solltest dich besser an die scharfen Geschütze im Haus gewöhnen, sonst sehe ich leider schwarz für dein zartes Seelchen, denn in einem Teich voller Piranhas hat ein Hering schlechte Karten!
Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung, sagt man! Sabbel, dumm? Och Gottchen! Dumm trifft es so nicht allzu genau…. Sagen wir mal so: Wenn Dummheit Fahrrad fahren könnte, müsste Sabbel bergauf bremsen! Aber davon mal abgesehen, müssten einige ebenso bremsen und über den italienischen regelresistenten BB-Outlaw muss ich immer so köstlich lachen! Wenn jemand freiwillig für ein Glas O-Saft in den Strafbereich zieht, damit er sich dort von leckerer Astrokost ernähren kann, zeugt das zumindest von ein wenig Intelligenz! Also bitte ihr Lieben Zuschauer, nehmt mir den einzigen Big Brother-Witzblick nicht weg!!!
Die neue Wochenaufgabe erweist sich als absolute „Kirche auf der Sahne“ – ich denke, das ist etwas Gutes, Sabrina…?!
Lady Marmalade rocks Big Brother! Wie das aussieht? Mhm… mal überlegen! Eine Horde bewegungsbemühter, in knallenge Klamotten geschossene, teils unerotische Männer quälen ihre Stange! Pole-Dance, für den Mann, den die Aussicht zum „Weichei“ zu werden nicht abschreckt! Himmelherrschaft, was klingeln in Köln diese Woche die Glocken so laut! Größte Frage bei den Stangenhaltern? Wohin nur mit den huevos! Tja, das könnte einem ja schon fast leid tun, müsste ich mich nicht jedes Mal ins Eck schmeißen, wenn die stangengeschädigten Soprananwärter üben! Klasse, ganz nach meinem Geschmack! Vor allem die grottige Darstellung meiner Special-Faves Klaus und Homie Robert: Obwohl Körper-Klaus doch eher der Typ von der Stange ist, bewegt er sich an solcher in etwa mit der gleichen erotischen Ausstrahlung wie der Reissack von der letzten Strafdiät! Und sein Homie? Der sucht noch verzweifelt die Muskelkraft unter seinem Speck! Litfasssäule Jürgen hat Aua an der Hand und beendete frühzeitig seine Stangenmisshandlung- zum Glück! Nun ja, in erster Linie sollte er besser aufhören, immer so abgedroschene Witze zu reißen, die in etwa so alt sind, wie er bereits aussieht! Aber Leckerchen Daniel und Situp Uwe, Alter, Respekt! Die sind für die Aufgabe wie geschaffen. Hehe… Und Tobi, stellt sich auch nicht schlecht an! Ähm…gibt’s Pole-Dance eigentlich auch als Paartanz? Wenn jetzt die weiblichen Bewohner als nächste Wochenaufgabe das Messiehaus renovieren müssten, ….Nur so ne Idee!
Und dann der große Exit heute Morgen: „Broken Heart“- Tobi ist raus! Obwohl der Große Bruder wieder äußerst fürsorglich und in gewohnter Weise einfühlsam, wie ein Panzer, mit Videomitschnitten von Exy-Cora versuchte, dem abservierten Aschaffenburger mitzuteilen: „Hey! Nicht ausziehen, bringt eh nix mehr!“ verließ Tobi trotzdem oder auch gerade deswegen das Projekt! Lustig, dass er die rosarote Brille noch immer auf hatte, wenngleich viele der Mitbewohner kräftig daran zerrten! Na ja, Liebe macht halt tatsächlich nicht nur blind!
Was mir allerdings besonders zu Herzen geht: Mein kleiner Daniel verliert seinen Homie und zerfließt im Tal der Tränen! Ist vielleicht doch ein bisschen viel für den Kleinen in letzter Zeit! Ullliiiii, mach hinne! Wie dem auch sei: Machs gut, Tobi, und wach endlich auf! Und vor allem, setze diese verdammte Brille ab, was hast du eigentlich erwartet? Die Uschi ist es weiß Gott nicht wert und behält wenigstens die Weitsicht, die dir fehlt! Also sei dankbar, dass sie genügend Eier für euch beide hat!
Mein persönliches Highlight der Woche? Jenny hat diese Woche nicht getanzt!

So ihr Lieben, für mich wird’s mal wieder Zeit für `nen trockenen Roten – ….Wein natürlich!
Lasst es euch gut gehen und habt weiterhin viel Spaß mit Big Brother und natürlich auf BBfun.de.

Eure nuvola

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.