Header image
BB10 Archiv

Daniel und Tobias sind die ersten Bewohner des Strafbereiches!

Big Brother wird härter – so hieß es noch in der Liveshow am Montag. Nachdem die Bewohner gestern ihre Wochenaufgabe nicht bestanden haben, heißt es seit heute für den Rest der Woche: Körner essen. Doch damit nicht genug, endlich – so möchte man fast sagen – ahndet Big Brother auch die Regelverstöße der Bewohner.
Als erstes traf es nun Tobias und Daniel. Der 29-jährige Aschaffenburger wurde während des Essens ins Sprechzimmer gerufen und kam mit einem Brief von Big Brother zurück. Tobias verlas das Schreiben des Großen Bruders und verkündete, wegen Redens ohne Mikrofon und verbotenen Flüsterns in den Strafbereich ziehen zu müssen. Auch Daniel wird nach draußen geschickt. Grund dafür ist das Fußball spielen mit Socken im Haus – und das trotz mehrmaliger Verbote durch Big Brother. Die beiden müssen nun bis auf Ansage in den Strafbereich im Garten umziehen.
Ihnen darf zu vorgegeben Zeiten von ihren Mitbewohnern das Essen und jederzeit warmer Tee und Wasser gebracht werden. Ansonsten müssen die beiden nur mit warmer Wäsche und Schlafsack ausgerüstet ihr Dasein im Garten fristen. Ob nun auch bald andere Bewohner bestraft werden oder wie lange Daniel und Tobi in ihrem neuen Domizil verharren müssen, erfahrt ihr hier auf BBfun.de!

Quelle: BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.