Header image
Was macht eigentlich?

Was macht eigentlich… Anne Waldvogel (BB10)?

Anne Waldvogel war die älteste Bewohnerin in elf Staffeln Big Brother. Sie war in der zehnten Staffel zu sehen. Wir haben uns gefragt: Was hat sie in den letzten Jahren so gemacht? Was macht sie heute? Wir haben die Antwort.

big-brother-anne-1_25651328Anne Waldvogel ist ihr bürgerlicher Name, unter „Oma Anne“ ist sie uns allen ein Begriff. Die „Oma Anne“, die sich Klaus anschloss und für Marc eine mütterliche Gefährtin wurde. Anne war für jeden Spaß zu haben. Legendär war ihr Auftritt als Sahnetörtchen, bei dem sie sich als lebender Teller in Unterwäsche präsentierte. Das war ihre Art, Klaus ein Geschenk zum Geburtstag zu machen. Lachsalven hat das bei den Zuschauern ausgelöst oder auch pures Entsetzen. Hinter vorgehaltener Hand haben wir durch die Finger gespitzelt und konnten es nicht glauben.

Anne (BB10) - Geburtstag KlausWenn man diese Bilder sieht, wäre eigentlich schon alles über ihren Auftritt im Haus gesagt. Wären da nicht ihre Schimpf- und Lästerattacken. Zum Schluss war ihre Laune gar nicht mehr so gut, vor allem als Klaus das Haus verlassen musste und sie sich vom „Hexchen Anne“ zur wahrhaften „Hexe Anne“ mauserte.

Wir stellten uns die Frage, was macht „Oma Anne“ heute?

Anne Waldvogel lebt seit 1990 in Lindlar im Rheinischen Land und sie war mit ihren damals 65 Jahren die älteste Kandidatin in 11 Jahren Big Brother. Sie erklärte ihre Teilnahme an dem Projekt vor ihrem Einzug: „Ich will allen zeigen, dass alt nicht gleich alt ist.“ Im Haus erzählte sie dann auch von ihrer Leidenschaft, der Malerei. Sie gibt Malkurse an Volkshochschulen in Lindlar, Engelskirchen, Marienheide und Hückeswagen.

Auf ihrer Homepage erfuhren wir, dass sie ein Buch veröffentlicht hat, natürlich zu ihrem Thema, dem Malen. Es trägt den Titel: „Fließende Farben auf Keilrahmen“, erschienen im Frechverlag. Neben Blumen, Collagen, Landschaften, Städten und vielem mehr, malt sie auch Akte. Sogar Tiere und der Kosmos sind vor ihrem Pinsel nicht sicher. Die Bilder sind schön, selbstverständlich ohne künstlerisches Wissen beurteilt. Mit viel Liebe und detailgetreu auf die Leinwand gebracht, wurden sie teilweise in diesem Buch verewigt. Sie hat oft von ihrer Malerei gesprochen, so professionell hätte man sich das Ganze sicherlich nicht vorgestellt.

Ein paar Bilder von Anne könnt ihr euch hier ansehen.

Auch Malreisen oder Malkurse im Freien bietet Anne Waldvogel an. Sie ist also beschäftigt und hat ihr Hobby zum Beruf gemacht.

Wir wünschen der quirligen Anne noch alles Gute und viel Freude an ihren Aktivitäten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare