Header image
Was macht eigentlich?

Big Brother-Jan Geilhufe (BB4) wird Doktor der Physik

Bald haben wir einen "Doktor der Physik" in unseren Big Brother-Kreisen. Jan, der Sieger der vierten Staffel, beschert uns diese Ehre. Mit einem Notendurchschnitt von 1.1 beendete er sein Studium an einer Elite-Uni in Kalifornien, finanziert von seinem Gewinn. Ende des Jahres will er die Dissertation (auf Englisch!) abgeben.

Big Brother-Jan Geilhufe, der Sieger der vierten Staffel hebt den großen Bruder in die Kreise der erfolgreichen und studierten Zeitgenossen. Wer hätte das gedacht? „Wir werden Doktor“ – können wir nun in die Welt posaunen und allen ein Schnippchen schlagen, die das Wort „Unterschichtenfernsehen“ auch nur andeuten. JAWOHL!

2003 gewann Jan die Staffel, manchem ist er vielleicht noch als „Bademeister aus Sachsen“ bekannt. Ein ganz ruhiger und bedachter Bewohner, im Nachhinein gesehen hat er sich vielleicht schon damals seine Chancen in einem „Kopfschachspiel“ ausgerechnet und sich den Sieg geholt. 90.000 Euro brachte ihm das ein. Damit finanzierte er sich dann sein Studium: „Mein Abi hatte ich schon vor ‚Big Brother‘ nachgeholt. Ein Jahr nach dem Sieg fing ich mein Studium an: angewandte Physik mit Schwerpunkt Röntgen-Physik in Remagen und in Berkeley in Kalifornien.“ Dazu muss man wissen, in Berkeley ist eine Elite-Uni.

 

Jan schloss sein Studium mit einem Notendurchschnitt von 1,1 ab. Jetzt erforscht er neue Röntgen-Verfahren, schreibt am renommierten Helmholtz-Zentrum in Berlin seine Doktorarbeit. Ende des Jahres will er die Dissertation (auf Englisch!) abgeben.

Wir verneigen unser Haupt vor „unserem“ Jan Geilhufe

Was sagt man dazu? Uns fällt nur noch ein Wort ein: RESPEKT! Jan erzählte noch gegenüber der bild.de, dass seine Kollegen natürlich gelacht haben als sie erfuhren, dass er bei „Big Brother“ mitgemacht hat. Zu früh gefreut, der große Bruder hat ihm mit dem Gewinn natürlich die Elite-Uni ermöglicht. Na ja, gewinnen musste Jan schon selbst. Und nochmal, diesmal in Big Brother-Deutsch: „Reschpekt, Alder!“

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.