Header image
Ex-Bewohner

„Val & Flo in Love“ – Die Suche nach dem perfekten Kleid wird abgebrochen

In der heutigen Folge von „Val&Flo in Love“ führte Valencias erster Weg direkt in mehrere exklusives Brautmoden-Geschäfte. Da Valencia aber ihrer Meinung nach kein „Sucher“ sondern ein IT-Girl ist, nahm sie Jordan, ebenfalls Bewohnerin der 11. Big Brother Staffel, mit und ließ diese das perfekte Kleid für Valencia suchen.
Ihre Vorstellungen waren klar – vorne kurz, hinten lang und eine Corsage muss das Kleid haben. Nach etlichen Anproben fiel Valencia allerdings ein, dass Flo eigentlich gar nicht möchte, dass sie ein Kleid trägt, er würde ein Kostüm oder eine schlichte Hose bevorzugen. Also stellt Val ihr Vorhaben in den Hintergrund und möchte die Kleid-Geschichte erst nochmal mit ihrem Liebsten besprechen. Der nächste Gang führt zum Schönheitschirurgen. Damit alle bei der Hochzeit gut aussehen, gehen Valencia und Florian zusammen mit seiner Familie Vater Arnold Wess, Onkel Oskar Wess und Florians Stiefmutter Lilo zum Doktor des Vertrauens lassen sich behandeln. Als Valencia dem Arzt ihre Mängel an der Brust klagt, ist sie von seinem Urteil schockiert. Die Narben sind zu groß, das Implantat schief eingesetzt, die Brustwarzen sind falsch gesetzt worden, es existieren keine Übergänge und und und…
Valencia war wütend und traurig zu gleich. Um die Stimmung wieder zu verbessern, ließ sich die gesamte Familie mit Botox behandeln – nur Stiefmutter Lilo konnte ihre Angst vor den Spritzen nicht besiegen. Valencia ließ sich außerdem noch die Oberlippe aufspritzen, schließlich soll über diese Lippen das Ja-Wort gehen. Vom Ergebnis war sie mehr als begeistert. Als nächstes bringt Florian seine zukünftige Frau ins Fitness-Studio. Er liebt es – sie hasst es. Am Ende hat Valencia ihren Florian so sehr genervt, dass er sich von ihr Überreden ließ und sie nun Golf spielen gingen. Endlich eine Sache, an der Beide Spaß haben. Doch auch dieses Spiel ist schnell vorbei und so entführt Flo seine Liebste zum Tättowierer.
Das Wort „Love“ soll den Rinfinger der rechten Hand von Flo sowie von Val zieren, als Zeichen dafür, dass die Beiden zusammen gehören. Für Val ist es das erste Tattoo, dementsprechende Zweifel hat sie auch an dem, was auf die zukommen wird. Nach Vals Aussage tut dieses Tattoo mehr weh als alle Schönheitsoperationen zusammen. Aber sie hat es geschafft und am Ende „taugt“ es ihr. Doch das Beauty-Programm ist noch nicht vorbei. Als nächstes geht es zum Zahn-Bleachen. Während Valencia noch ihre Zähne aufhellen lässt und mit dem Zahnarzt flirtet, organisiert Flo bereits eine Überraschung für sie. Er möchte ihr ein individuelles, maßgeschneidertes Hochzeitskleid anfertigen lassen. Auch Valencia möchte Flo überraschen – mit einer Reitstunde. Er bemängelt allerdings den Gestank und wundert sich, dass Val das nichts ausmacht. Die Überraschung missglückte an Florians Höhenangst. Erst kam er nicht auf das Pferd rauf, dann überkam ihn seine Höhenangst und schon war er wieder unten. Als letzte Station in dieser Folge stand Tretbootfahren auf dem Plan. Von dieser Idee war Flo schon mehr begeistert, doch dann zerplatzte die Idylle – Valencias Dolce & Gabbana-Sonnenbrille fiel ins Wasser. Valencia fordert von ihm, dass er sofort an den Rand fährt. Um die Stimmung wieder zu verbessern, erlaubt sich Flo beim Aussteigen einen Spaß. Er lässt das Boot hin und her wackeln – nicht ahnend, dass seine Verlobte dabei ins Wasser fallen wird. Somit ist die Stimmung nun endgültig runiniert, aber Val hat Gott sei Dank wasserfestes Make-Up aufgetragen. Wieder zu Hause hat Val sich beruhigt und damit ihre Laune wieder den Höhepunkt erreicht, steht die von Flo organisierte Schneiderin vor der Tür, um mit Valencia über ihre Vorstellungen vom Hochzeitskleid zu sprechen. Ob die Beiden sich schnell einig werden oder Valencias Laune wieder in den Keller zieht, darüber berichten wir euch natürlich hier, bei BBfun.de.


Valencia freut sich über ihr strahlend-weißes Lächeln

Quelle: rtl2.de // BILD: rtl2.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare