Header image
Ex-Bewohner

Steve (BB11): Zieht er in die Sachsen-WG?

Nachdem das Format „Sachsen-WG“ letztes Jahr erfolgreich beendet wurde, geht die Wohngemeinschaft vielleicht diesmal mit Steve (BB11) in die nächste Runde. Die Bewerbung des Big Brother-Ex-Bewohners und „Wetten, dass…?“-Kandidaten und Wrestlers und und und ist jedenfalls raus. Sein Foto hat einen Platz in den Bewerberlisten gefunden.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurde es bereits mit 60 „Likes“ honoriert. Falls ihr ihm auch eure Stimme geben wollt, klickt hier, sucht das Foto und helft ihm.

Was ist eigentlich die Sachsen-WG? Um was handelt es sich genau? Wir haben die Kernpunkte der Original-Meldung für euch:

► In Dresden, Leipzig und Chemnitz ziehen jeweils drei Personen in eine WG. Miete müssen sie nicht zahlen!
► Die Wohnungen sind mit neuster Technik ausgestattet (3D-TV, Laptop, Soundsystem, etc.)
► Die Bewohner bekommen wöchentlich pro Person 100 Euro Taschengeld
► Jede Woche treten die WGs in spannenden Wochenaufgaben gegeneinander an. Wer gewinnt, erhält zusätzlich 700 Euro.
► Es gibt KEINE Kamera-Überwachung in den Wohnungen. Die Bewohner berichten selbst über ihre Erlebnisse. Dafür bekommt jeder ein Smartphone und ein Tablet-PC inklusive Flatrate für Telefon und Internet von der Telekom.
► Zum Einzug dürfen die Bewohner pro WG wieder Möbel im Wert von 10 000 Euro bei HÖFFNER einkaufen – und viele Stücke später auch behalten

Vielleicht werden wir Steve ja schon bald sehen oder zumindest von ihm hören. Warten wir es mal ab – am 01. März ist Casting-Start. Was sagt ihr dazu?

Steve (BB11) in der ny-timesIn der New York Times ist Steve nun auch vertreten. Unter dem Titel „Stupid German Tricks, Wearing Thin on TV“ wurde er, besser gesagt seine Wette im ZDF, erwähnt. Stolz hat er das natürlich sofort auf seinem Facebook-Account verkündet. Hauptsächlich berichtet  der Artikel natürlich über die besonders verrückten Wetten. Es ist kein spezieller Bericht über Steve selbst, das Foto jedoch ist während seiner Wette entstanden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare