Header image
Ex-Bewohner

Rayo (BB11) konnte der DKMS einen Scheck über 2500,- Euro überreichen

Am 9.12. war es so weit, Rayo hat seine Ankündigung wahr gemacht und saß eine Stunde lang in dem DM-Markt in Rennerod an der Kasse. Nebenbei konnte man an einem extra Stand noch Fanartikel von ihm erwerben (wir haben berichtet). Ganze 1 604,65 Euro sind in dieser einen Stunde in die Kasse geflossen, ein Kamerateam von RTL II hat sogar gefilmt. Ebenfalls anwesend war eine Mitarbeiterin der DKMS ( Deutsche Knochenmarkspende) und so hat der hilfsbereite Engelsflüsterer sich gleich noch typisieren lassen. Das ging kurz und schmerzlos. Nach Aufnahme der persönlichen Daten, musste Rayo den Mund gründlich ausspülen und dann ein Wattestäbchen in den Mund stecken. Nach 20 Sekunden jeweils rechts und links, musste es nur noch antrocknen und fertig. Geringer Aufwand für eine doch große Hilfe.
Am Ende der Benefizveranstaltung hat der DM-Markt die eingenommene Summe noch aufgerundet und somit konnte ein Scheck über 2500,- Euro an die DKMS überreicht werden. Wer die Fotos anschauen möchte, kann dies hier pfeil.gif tun. Aber auch auf der Facebookseite von Rayo findet ihr weitere Informationen.
Wir wünschen Rayo weiterhin viel Erfolg und sicherlich werden noch einige Spendenaktionen folgen.


Rayo spendete 2500,- Euro an die DKMS

Quelle: rayo-di-sole-fanseite.npage.de // Bild: rayo-di-sole-fanseite.npage.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare