Header image
Ex-Bewohner

Manuel Charr: Boxkampf gegen Denis Bakhtov – HEUTE

Im Promi Big Brother-Haus hat sich Manuel bestens auf seinen Kampf vorbereitet. Als Sparringpartner wurde extra Pamela Anderson aus den USA eingeflogen. Scherz! Heute ist Manuel Charrs großer Tag und er steigt wieder in den Ring. SAT.1 sicherte sich diesen Kampf und so bleibt er dem Big Brother-Sender und uns erhalten. Noch ein paar Stunden und es ist soweit.

Manuel Charr: Boxkampf

Manuel Charr: Boxkampf gegen Denis Bakhtov

Um dem Rückkampf gegen Vitali Klitschko einen Schritt näher zu kommen, muss der ehemalige Promi Big Brother-Bewohner Manuel Charr heute gegen Denis Bakhtov in den Ring steigen.

Manuel sagte in Richtung Vitali Klitschko: „In unserem ersten Kampf konnte er mich nicht besiegen. Sein Hausarzt musste ihn retten. In einem möglichen Re-Match zeige ich dann, dass ich ihn schlagen kann, und werde endlich Weltmeister!“ Dazu muss er den heutigen Kampf gegen Bakhtov gewinnen, ansonsten ist der Traum ausgeträumt.

Wer ist dieser Denis Bakhtov?

Das machen wir an einem Beispiel fest: der Russe ist überaus gefährlich, das musste bereits ein anderer deutscher Schwergewichtler schmerzhaft erkennen. Steffen Kretschmann, der damals als „große deutsche Hoffnung“ in der Königsklasse angesehen wurde, ging im September 2009 im saarländischen Völklingen in der ersten Runde gegen Bakhtov KO. Auch den Rückkampf, der im März 2010 ebenfalls in Sat.1 übertragen wurde, gewann der Russe, als Kretschmann dem Druck seines Gegners nicht standhalten konnte und in der neunten Runde aufgab.

Kein leichtes Unterfangen für Manuel, Spitzname „Diamond Boy“, welches er heute zu bewältigen hat. Heute stehen eine Menge WBC-Titel auf dem Spiel. Charr hat es sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Vorstufen des WM Gürtels in seinen Besitz zu bringen, um zum Pflichtherausforderer von Vitali Klitschko aufzusteigen.

Die Chancen

Es wird gesagt, dass beide Power in den Schlägen haben, doch Manuel Charr die deutlich bessere Deckung habe. Seine Doppeldeckung sei sehr solide und schwer zu knacken.

Für eine Prognose zitieren wir Daniel Hiller von Boxen-Heute: „Ich denke, dass sich Charr nach Punkten durchsetzen wird. Bakhtov dürfte trotz seines Alters noch so hart im nehmen sein, dass er über die Runden kommt. Gewinnen wird er davon aber nicht viele, weil Charr so ziemlich alles besser kann und auch den Vorteil der Jugend auf seiner Seite hat.“ 

Amira wird am Boxring zittern

„Bei einem Kampf zittere ich mehr mit. Das Boxen ist sein Traum, sein Leben. Das eine ist der Ernst des Lebens, da geht es um sehr viel. Das andere wie die BB-Teilnahme ist Unterhaltung. „

Dann drücken wir mal die Daumen, dass er seinem Traum ein Stück näher kommt und wir irgendwann einen Kampf gegen Klitschko sehen werden.

Heute, 19.10.13 – 22.15 Uhr – live auf Sat.1

Folgt uns auch auf Facebook!

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare