Header image
Ex-Bewohner

Jürgen (BB1) zu Gast bei TV Total – „Ich würde gerne ins Dschungelcamp“

Jürgen (BB1) war am 14.03.12 zu Gast bei Stefan Raab in TV Total. Wie immer gut gelaunt und blendend aussehend erzählte er, dass sein Aufenthalt im Big Brother-Haus nun schon 12 Jahre zurück läge. Danach verlängerte er den unbezahlten Urlaub bei seinem Arbeitgeber um 1 Jahr und daraus würden letztendlich ganze 5 Jahre. Da er ein Realist sei und wisse, dass der Erfolg so schnell verfliegen kann wie er aufgetaucht ist, zögerte er so lange bis er die Kündigung endgültig vornahm.
Raab scherzte eigentlich nur, als er zu Jürgen sagte, dass er einer der wenigen ehemaligen Big Brother-Bewohner sei, welche noch nicht ins Dschungelcamp müssten aus Mangel an Erfolg. Der Kölner Jung musste daraufhin herzhaft lachen und verriet, dass er das sogar gerne machen würde. Dieses Jahr kam sogar eine Anfrage des Senders, doch er weigerte sich das Getier zu essen und würde nur gehen, wenn er die Zusage erhalten würde, von jeglichen Kakerlaken- und Penisgerichten verschont zu bleiben. O-Ton Jürgen: „Ich würde niemals diesen Scheissdreck fressen“. Raab meinte, dann müsse er doch gar nicht dort hingehen, Jürgen hingegegen fand schon, er wolle das Abenteuer, zwei Wochen Dschungel. Auch erzählte er, dass er diese „Spiele“ schon immer nach SEINEN Regeln gespielt hätte und er nicht vorhat, dies zu ändern.
Natürlich blieb auch seine neue Show nicht unerwähnt. “ Die Entertainer – auf ins Rampenlicht“. Ein paar Kostproben findet ihr hier. pfeil.gif Das ganze Interview mit Jürgen während TV-Total findet ihr hier. pfeil.gif Klickt euch mal durch, es lohnt sich. Viel Vergnügen.


Jürgen, der ewig junge Entertainer

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare