Header image
Ex-Bewohner

Jürgen (BB1) beim Promi-Dinner: Plastik-Überzieher-Schuhe zur Begrüßung

Jürgen Milski (BB1) ist ein gepflegter, vielleicht auch ein bisschen eitler Zeitgenosse. Das konnten wir ja schon im Big Brother-Haus feststellen. Nicht jedoch, dass er auch ein echter Hygienefantatiker ist. Dies konnte nun ein Reporter des EXPRESS am eigenen Leib erleben.

Bei einem Besuch von Jürgen wurden ihm schon am Eingang Plastiküberzieher für seine Schuhe verordnet. „Bitte erst die Plastiküberzieher anziehen“, war die Begrüßung. Sogar eine Schuh-Überzieher-Maschine hat er sich dafür angeschafft, gesehen im Krankenhaus und für gut befunden, anschließend in seinen Haushalt übernommen. Ein echter „Mister Saubermann“. Dazu steht Jürgen: „Wenn es um meinen Parkettfußboden geht, hört der Spaß auf“, erklärt Jürgen.

Während des „Perfekten Promi Dinners“ durften diese bisher unbekannte Seite des Ballermann-Entertainers bereits Jürgen Drews, Loona und Mickie Krause kennenlernen. Bereits beim Besuch bei Jürgen Drews folgte die Rache auf dem Fuße. Die muntere Gesellschaft kam mit weißen Plasti-Ganzkörperanzügen und Mundschutz, die Schuhüberzieher wurden zweckentfremdet und kurzerhand als Mützchen auf den Kopf gesetzt. Auch das konnte Jürgen nicht wirklich aus der Ruhe bringen: „Klinisch rein soll es bei mir sein. Dazu stehe ich!“ Na dann, ein Hoch auf die Plastik-Überzieher-Schuhe!

Die gesamte Folge von „Das perfekte Promi Dinner“ gibt es am Sonntag, den 05. August 2012 um 20.15 Uhr bei VOX zu sehen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare