Header image
Ex-Bewohner

Jordan (BB11) will auf die fleischlichen Genüsse verzichten

Die sexy Blondine hält ihre Fans als Bloggerin auf dem Laufenden (wir haben berichtet), nun verkündete sie, dass sie ab sofort Vegetarierin ist und liegt somit voll im Trend. Dieser Trend schwappt wie immer etwas zeitverzögert aus Amerika zu uns rüber.
Und so bloggt Jordan: „Was ich auch in Angriff nehmen will, ist eine komplette Ernährungsumstellung zum Vegetarier, weil ich Tieren sehr liebe. Ich war in meiner Amerikazeit schon mal Vegetarier. Ich habe mir sehr viele Peta Videos angeschaut und danach von heute auf morgen entschieden, Vegetarierin zu werden und ein Jahr kein Fleisch mehr gegessen. Ab heute werde ich kein Fleisch mehr essen, aber ein vollwertiger Vegetarier werde ich nicht sein, da ich auf Fisch nicht verzichten werde.“
Ob es dem Busenwunder dabei wirklich um die Tiere geht, oder ob sie einem Modetrend folgt, sei mal dahingestellt. Denn auch Fische sind Tiere, nur wo bleibt dann dort die Liebe zu den kleinen Lebewesen? Vielen geht es bei einer Ernährungsumstellung auch darum, die Medikamentrückstände beim Fleisch nicht zu sich zu nehmen. Auch die Umweltverschmutzung, die bei der Fleischherstellung entsteht, nehmen Einige zum Anlass sich vegetarisch zu ernähren.
Egal was Jordan in Zukunft zu sich nimmt und warum, wir wünschen ihr weiterhin guten Appetit.


Jordan, zukünfige Vegetarierin mit Vorliebe für Fisch

Quelle: zeitgeistnews.de; Bild: RTL II/Endemo

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare