Header image
Ex-Bewohner

Ex-Bewohner Harald (BB10) im Krankenhaus

Sicherlich kennen viele von Euch noch Harald und Carlos, das Berliner Ehepaar aus der 10. Big Brother-Staffel. Harald, der damals nach nur 28 Tagen das Haus nach einer Nominierung wieder verlassen musste, liegt seit gestern wegen starker Schmerzen und Krämpfen im Krankenhaus. Laut offiziellen Mitteilungen hat er etwas an den Nieren und bekommt derzeit Infusionen. Mit dem Paar Carlos und Harald lebten erstmals zwei HIV-positive Bewohner im Big Brother Haus. Ihr Motto hieß damals „Wir möchten unseren Mitbewohnern und ganz Deutschland den richtigen Umgang mit HIV zeigen.“ Nach Big Brother machten sie aber auch negative Schlagzeilen, so soll Harald während des Christopher Street Days in Berlin ausgerastet sein und sechs Menschen mit Bissen verletzt haben. Wie auch immer, wir wünschen Harald gute Besserung und hoffen, dass er sich schnellstmöglich wieder erholt. Wenn wir mehr über seinen Gesundheitszustand erfahren, dann berichten wir euch natürlich hier darüber.


Harald befindet sich derzeit im Krankenhaus
und wird an den Nieren behandelt


Quelle: debigbrother.wordpress.com // Bild: RTL II/endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare