Header image
Big Brother 2015
Folge 20.12.

© sixx/Endemol Shine

TV-Vorschau – Die Bewohner fragen sich: Wer macht was mit den 100.000 Euro?

Big Brother hält diesmal, was er verspricht: Die Finalwoche wird die härteste der bisherigen Staffel. Nach Sperrung des Schlafzimmers und des Badezimmers, ist nun auch die Küche für die sechs Finalisten tabu...

Vorschau Folge 20.12.: Der große Bruder sperrt die Küche

Schock am Morgen: Die Küche im Haus darf nun auch nicht mehr genutzt werden und ist ab sofort gesperrt. „Warum habe ich mir eben dieses blöde Nusspli-Toast nicht mehr gemacht“, ärgert sich Sharon, als sie die Sperrung entdeckt. Lusy denkt gleich praktisch: „Aber die Kekse vom Weihnachtsbaum, dürfen wir doch bestimmt essen, oder?“ Jetzt sind die Bewohner richtig gefrustet. Doch Big Brother lässt die Bewohner nicht hungern. Viele gesunde Lebensmittel werden von Big Brother frei Haus in den Garten geliefert. Selbstgemachte Fladenbrote werden nun am Vormittag von Lusy serviert. Etwas salzig, aber lecker. Lusys freut sich und zieht ihr persönliches Fazit: „Meine Oma, wäre stolz auf mich!“

(c) Sky/Endemol Shine

(c) Sky/Endemol Shine

Folge 20.12.: Sharon am Ende ihrer Kräfte durch eine Bestrafung

Lusy und Sharon müssen zum Match „Mexikanisches Zungenlesen“ antreten (wir haben berichtet). Lusy konnte das Match für sich entscheiden, Sharon verlor. Zur Strafe muss Sharon innerhalb von acht Stunden 500 Liegestütze machen. Sharon: „Das schaffe ich nie!“ Christian hilft ihr jedoch und motiviert sie: „Das kriegen wir hin! Das ist überhaupt kein Problem. Wir machen immer zehn Stück und dann immer eine kurze Pause!“ Mehr als am Ende ihrer Kräfte, schafft es Sharon nach knapp drei Stunden die 500 Liegestütze zu absolvieren. Der überehrgeizig Christian muss natürlich noch einen drauf legen: „So Big Brother! Damit ihr wisst, dass wir keine Quatscher sind, und über unsere Grenzen hinaus wollen, legen wir noch einen drauf. Wir ziehen 510 durch!

Folge 20.12.

(c) sixx/Endemol Shine

Die Bewohner fragen sich: Wer macht was mit 100.000 Euro?

Das große Big Brother-Finale rückt immer näher! Noch drei Tage, und einer der sechs Finalisten ist um 100.000 Euro reicher! Thomas fragt seine Mitbewohner: „Was macht ihr mit dem Geld?“ Lusy: „Erstmal Mamas Konto decken und den Rest klug investieren!“ Sharon: „Das Geld ist für meine Amerikareise, die ich nächstes Jahr auf jeden Fall machen werde. Und ich will mir so ein keines Häuschen kaufen und einen Teil dafür nutzen.“ Christian: „Wohnung kaufen, Amerikareise und den Rest sparen!“ Guido: „Meine Küche abbezahlen, 40. Geburtstag feiern und den Rest auf die hohe Kante legen!“ Thomas: „Ich würde ein Teil für meine Tochter, für ihre spätere Zukunft, anlegen. Und klar: ein, zwei Partys springen auch dabei rum!“ Nur Bianca scheint eine soziale Ader zu haben: „Ein Projekt von Greenpeace unterstützen, gegen die Abholzung vom Regenwald. Den Rest würde ich anlegen.“

Folge 20.12.

(c) sixx/Endemol Shine

Zitat des Tages

„Heute ist es natürlich recht schwierig gewesen, sich an den Diätplan zu halten. Ich habe es heute aber, so gut es uns möglich war, versucht, zu lösen.“
Diät-Bianca nach einem weiteren Tag Futtern und Naschen.

FINALE: Wer soll Big Brother 2015 GEWINNEN?

  • Lusy
  • Bianca
  • Sharon
  • Guido
  • Thomas
  • Christian

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare