Header image
Big Brother 2015

TV-Vorschau: Match-Alarm und Swingerclub-Storys von Bianca

In der Big Brother Folge am 09.10.2015 zeigen sich die Bewohner nicht nur von ihrer emotionalen, sondern auch von ihrer offenen Seite. Während Christian und Lusy ein Match gewinnen und emotional belohnt werden, berichtet Bianca von ihrem Besuch im Swingerclub.

Big Brother Vorschau 09.10.2015 – Match-Alarm: „Wilhelm Tell“ im Haus

Aufgeregt zeigten sich die Bewohner an Tag 17, als der Match-Alarm im Big Brother-Haus ertönte. Team Rot mit Lusy und Christian durften gegen Team Gelb mit Ása und Manuel antreten. Beim Match „Wilhelm Tell“ mussten die Bewohner mit Pfeil und Bogen drei Krüge voller Schleim auf dem Kopf des Teampartners zerschießen. Gewinner wurde, wer die wenigsten Pfeile einsetzen musste. Zunächst legte Christian los: Er benötigte insgesamt sechs Pfeile. Manuel kam nicht sofort in Fahrt: „Warum wird mir denn nicht erklärt, wie ich richtig gucken muss?“

Big Brother Match Wilhelm Tell Ása

(c) sixx / Endemol Shine

Doch dann traf auch er – sogar mit zwei Pfeilen in Folge. Doch am Ende gewann dennoch Team Rot. Das Belohnungsmatch endete daher mit einer Überraschung für Lusy und Christian.

Christian Foto Schwester Big Brother 2015

(c) sky / Endemol Shine

Während die dralle Brünette einen Brief von ihrer Familie und ihrer Freundin bekam, erhielt Christian ein Foto seiner Schwester. „Sie ist für mich die wichtigste Person. Sie ist immer für mich da gewesen, was immer auch war. In guten und in schlechten Zeiten“, zeigte er sich berührt. „Ich freue mich jetzt einfach das Bild zu sehen und es gibt mir ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen! Ich vermisse sie sehr!“

Auch Lusy war glücklich: „Ohhhh, ich vermisse euch ganz, ganz, ganz viel!“

Swingerclub: Bianca berichtet von ihren Sex-Erlebnissen

Überraschend war an Tag 17 auch das Swingerclub-Geständnis von BB-Bewohnerin Bianca. Sie berichtete von ihrem Besuch im Swingerclub, betonte jedoch, sie hätte dort keinen Sex gehabt. „Ich hatte nur immer so viele Vorurteile dem gegenüber.“ Mit zwei Freunden sei sie dann dort aufgeschlagen.

Bianca Swingerclub Big Brother 2015

(c) sixx / Endemol Shine

„Ich fühlte mich wirklich wie zwei Punkt, Punkt, Punkt, die auf dem Weg zur Arbeit sind. Netzoberteile, schwarze Strumpfhose mit Netz und so standen wir draußen in einem relativ gutem Wohnviertel von Hannover und warteten auf den Typen, der uns dann einsammelte“, erzählte sie gewohnt ausführlich ihre Gedanken. „Ganz krass fand ich einen Raum mit 30 Pärchen. Eben am Machen und Tun.“ Doch trotz der Erfahrungen konnte Bianca ihre Vorurteile hinter sich lassen: „Es waren alles ästhetische Menschen. Und wenn ich jetzt wen Nettes und den ich auch super attraktiv gefunden hätte, dann wäre ich gar nicht abgeneigt gewesen“, gab sie zu. „Man hat da ja auch abgeschlossene Räume. Aber es war einfach nicht meins.“

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  2 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.