Header image
Big Brother 2015

TV-Vorschau: Liebes-Comeback für Shavin – Àsa und Lucy in Ketten

Sind sie oder sind sie nicht? Haben sie oder haben sie nicht? Wollen sie wieder oder wollen sie nicht - das Shavin-Karussell dreht sich munter weiter. Ása und Lusy verzweifeln an der Wochenaufgabe und Thomas und Manuel meckern über ihr Wellnessprogramm.

Foge 29.10.

© sixx / Endemol Shine

TV-Vorschau Folge 29.10.: Was denn nun, Liebe oder Kalkül?

Das Liebeskarussell dreht sich wieder bei Sharon und Kevin. Könnte Sharons heißes Butler-Outfit oder gar der bevorstehende mögliche Rauswurf der Grund sein, dass sich Sharon und Kevin wieder annähren? Auf alle Fälle flirten sie wieder am Strafbereich, dass sich die Gitterstäbe noch mehr biegen. „Du siehst toll aus. Ich hoffe, dass du drin bleibst“, säuselt Kevin. Sharon: „Kannst du mich noch mal umarmen?“ Und schon liegen sich die beiden in den Armen und küssen sich. Kevin: „Wir müssen uns echt noch richtig kennenlernen. Das im Secret Room war einfach falscher Ort, falsche Zeit.“ Sharon flüstert: „Ich wollte mich am Riemen reißen, habe es nicht geschafft. Ich habe aber schon wieder Bock!“ Kevin lacht: „Was soll ich denn sagen….“ Fortsetzung folgt mit ziemlicher Sicherheit…

Folge 29.10.

© sixx / Endemol Shine

In Folge 29.10.: Ása und Lusy in Ketten im Big Brother-Haus

Die neue Wochenaufgabe hat es in sich und kann ziemlich unangenehme Folgen haben. Die Teampartner werden der Reihe nach mit Handschellen angekettet und müssen den Code eines Tresors knacken. Zwei Stunden pro Tag dürfen die Bewohner auf Ansage des große Bruders versuchen, den Tresor mit einem „ertippten“ Code zu öffen. Die Leader Thomas und Manuel beginnen und wie es sich für sie gehört, sind sie auch nach 58 Minuten erfolgreich und werden ihre Handschellen wieder los. Danach treten Ása und Lusy an. Ihnen fällt es nicht so leicht und sie verzweifeln an der Aufgabe, schaffen es nicht den Tresor während der verbliebenen Zeit zu knacken. Die beiden Frauen bleiben während der Nacht aneinander gekettet. Ása: „Super, dann tragen wir halt die Dinger bis morgen – nur wie geht man damit auf die Toilette?“

Folge 29.10.

© sixx / Endemol Shine

Thomas und Manuels Wellnesspleite, Rohkostalarm und Butlerspaß

Gespannt und erwartungsvoll fiebern Manuel und Thomas ihrem Wellnesstag entgegen. Sie träumen von Schwimmbad, Massagen und Fitnessstudio. Doch es gibt Hanteln, Badezubehör und Gesichtsmasken. Manuel aufgebracht: „Das ist doch nicht euer Ernst!“ Thomas motzt: „Wir sind echt enttäuscht. Ich dachte wir kommen mal raus aus der Hütte und ins Schwimmbad!“ Trotzdem lassen sich die beiden am Ende von den Butlern Sharon und Guido im Bad verwöhnen. Die Beiden nehmen ihre Butler-Aufgabe sehr ernst.

Folge 29.10.

© sixx / Endemol Shine

So kümmert sich Guido auch darum, dass der Frust bei Lusy und Ása über ihre Rohkosternährung nicht zu groß wird. Er serviert liebevoll dekortierte Salat- und Obstteller und ist für jeden Spaß zu haben. Guido: „Komm Ása, ich füttere dich auch!“

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare