Header image
Big Brother 2015

© sixx/Endemol Shine

Sexgeständnisse und Whirlpool-Action: So verlief der erste Abend

Zum Einzug hat man den Bewohnern des Big Brother-Hauses die Aufregung deutlich angemerkt. Schon im Studio fiel es ihnen zum Teil schwer die richtigen Worte zu finden. Insbesondere Manuel, der überrascht wurde, dass er tatsächlich einziehen darf, war sprachlos. Im Haus lösten sich die Zungen jedoch, sodass sich die Bewohner schnell auch über intime Themen austauschten und sogar auf Tuchfühlung gingen.

Sexgeständnisse am ersten Abend: Tim packt aus

Bild: sixx/Endemol Shine

Bild: sixx/Endemol Shine

Insbesondere Tim, der durch seine Piercings und seine extravagante Frisur auffällt, musste sich intime Fragen gefallen lassen: „Du bist echt Jungfrau?“, wollte Hans-Christian von ihm wissen. „Ja, ich hatte noch nie Sex. Ich habe bisher auch wirklich noch nicht viele sexuelle Erfahrungen gemacht. Ich finde, dass man Sex und Liebe verbinden sollte“, erklärte Tim unbeeindruckt die Hintergründe. Christian: „Meinen Respekt hast du!“ Auf die Frage, ob er sich Sex im Haus vor all den Kameras vorstellen könnte, wiegelte er ab. Es müsse letztlich aber passen. Auch Christian hätte nichts dagegen. „Wäre ich Single, warum nicht!“

Erste Flirt-Versuche: Thomas checkt Isabell ab

Auch im Garten zeigten sich die Bewohner offen. Insbesondere Rache-Agentur-Besitzer Thomas checkte die Damen aus. „Bist du Single?“, fragte er Glamour-Girl Isabell und wollte auch wissen, ob sie vor hat, ihre Brüste machen zu lassen und ob ihre Lippen echt sind. „Das sind natürlich Hammer-Lippen!“, stellte er letztlich fest. Später gesteht er Christian: „Ich stehe ja nicht so auf blond. Aber die Isabell ist schon was! Mal abwarten. Ich will hier drinnen einfach Spaß haben!“ Ob Thomas vergessen hat, dass seine Freundin, mit der er seit 13 Jahren zusammen ist, zuhause auf ihn wartet?

Bild: sixx/Endemol Shine

Bild: sixx/Endemol Shine

Whirlpool-Action: Sharon sorgt für Aufsehen

Auch Christian zeigte sich von der Frauen-Auswahl angetan. „Da sind schon ordentliche Schüsse dabei! Lusy ist schon heiß, die hat ziemliche Berge!“ Richtig heiß wurde es dann tatsächlich, als die BB-Bewohner den Whirlpool einweihten – insbesondere dann, als Stripperin Sharon zu Hans-Christian und Kevin in das Nass stieg. Erst kurz zuvor, zeigte sich Sharon nackt (oben ohne), als sie den Bikini anzog.

Keiner will Ása beim Teambuilding: „Es war ein schreckliches Gefühl“

Asa Team Building Big Brother 2015 Tag 1 Einzug

Bild: sixx/Endemol Shine

Anders sah es in Sachen Ása aus. Bei der Team-Auswahl, mit der die Macher in diesem Jahr starteten, wollte niemand mit ihr ein Team bilden. Peinlich berührt standen sich die Bewohner gegenüber. „Es war ein schreckliches Gefül. Ich war so ausgeliefert“, erklärte sie im Nachgang. „Denen hat nicht gefallen, was sie da gesehen haben.“ Am Ende entschied sie sich für Manuel, mit dem sie sicher ist, ein gutes Team bilden zu können.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum