Header image
Big Brother 2015

© sixx/Martin Rottenkolber

Überraschung: Pamela Anderson zu Gast im Big Brother-Haus

Hollywood bei Big Brother 2015: Pamela Anderson zieht in deutsche BB-Haus. Zwar ist sie nur zu Besuch, doch die Hollywood-Größe ist damit zum wiederholten Male zu Gast beim großen Bruder. Schon 2013 ließ Sat.1 sie für Promi Big Brother einfliegen. Der Baywatch-Star ersetzte David Hasselhoff, der aus privaten Gründen seinen Aufenthalt abbrechen musste.

Gern gesehener Gast bei Big Brother: Pamela Anderson

Schon 2013 ersetzte Pamela Anderson den damals aus familiären Gründen ausgeschiedenen David Hasselhoff. Auch bei Big Brother 2015 setzen die Macher auf den Baywatch-Star. Allerdings ist sie nicht nur in Deutschland gern gesehener Gast bei Big Brother, Pamela Anderson besuchte schon die Bewohner in folgenden BB-Ländern:

  • Australien (2008)
  • Indien (2010)
  • England (2011)
  • Bulgarien (2012)
  • Deutschland (2013)

Als Pamela Anderson 2013 ins Promi Big Brother-Haus zog, schalteten sofort rund 300.000 Menschen mehr ein – die Quoten zogen also deutlich an. Dies dürften sich auch die Macher der 12. Staffel bei sixx erhoffen, fallen die BB-Einschaltquoten doch zumeist recht mager aus.

Fans krisitierten nicht nur die medienerfahrenen Bewohner, sondern auch den Fakt, dass sich Endemol Shine und sixx recht wenig Mühe zu geben scheinen. Das Wort „Billigstaffel“ fiel in diesem Zusammenhang des Öfteren. Der Besuch von Pamela Anderson bei Big Brother 2015 dürfte nun zumindest das Bemühen zeigen, in den Quotenaufschwung zu investieren. „Ich liebe Reality-TV einfach und Big Brother ganz besonders. Die Erfahrungen, die man in dem Haus macht, sind einmalig. Man lernt dabei so viel über sich selbst und entwickelt für viele Dinge eine neue Perspektive. Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf meinen Besuch im deutschen Big Brother-Haus. Das wird ein großer Spaß“, erklärte der Weltstar schon vor dem Einzug bei Big Brother 2015.

Pamela Anderson bei Big Brother 12: Live-Ticker zu den Geschehnissen im Haus

Um 20.40 Uhr war es soweit. Einige Bewohner waren im Whirlpool, andere saßen in der Lounge. Sie erkannten Pamela nicht gleich und waren sehr erstaunt, als sie sich vorstellte: „Oh mein Gott, sie ist so klein und süß“, sagte Lusy und Maria: „Ich glaub das einfach nicht.“

Es gibt echten Champagner und auch viele Leckereien. Pamela Anderon hofft, dass auch vegane Sachen dabei sind. Sie fragt, ob sich außer ihr noch Veganer im Haus befinden – auch möchte sie wissen, ob Schauspieler im Haus sind. Lusy kann sich sehr gut mit ihr verständigen, die Russin spricht sehr gut Englisch. Auch Natascha kann sich sehr gut verständlich machen.

Beate erzählt Pamela in etwas gebrochenem Englisch, dass sie zwei Tage bevor sie einzog, heiratete. Der amerikanische Superstar ist sehr überrascht und wundert sich, dass Beate die Flitterwochen im Haus verbringt.

Pamela interessiert sich sehr für die Bewohner

Als Pamela ein Foto von Thomas entdeckt, fragt sie sofort, ob er denn seine Kleine nicht sehr vermissen würde. Auch für die sehr offene Gestaltung des Hauses interessiert sie sich und fragt nach, ob die Frauen nicht Probleme damit hätten, denn es ist ja nicht viel Privatsphäre möglich. Neben Natascha und Lusy kann sich auch Guido sehr gut auf Englisch verständigen und sich somit mit Pamela unterhalten.

Die Getränke gehen aus

Die Bewohner schleppen Pamela Anderson ins Sprechzimmer und bitten sie, doch noch Champagner nachzuordern. Pamela macht den Spaß mit und der große Bruder lässt sich überreden – sie bekommen Nachschub.

Nachdem sie wieder aus dem Sprechzimmer kommen, soll Natascha Pamela auf Anweisung des großen Bruders den Strafbereich zeigen und erklären. Pamela zeigt sich wenig begeistert von dem „Käfig“ und kann sich kaum vorstellen dort ganze Tage zu verbringen.

Um 22.10 Uhr wird Pamela in den Statement-Room gebeten

Nachdem der große Bruder Pamela Andersen ins Sprechzimmer ruft, weiß keiner, wird sie wieder kommen oder nicht. Vorsichtshalber verabschieden sie sich schon mal von der symphatischen Amerikanerin. Anschließend unterhalten sich die Bewohner darüber, dass Big Brother den Besuch ruhig hätte ankündigen können – ihnen ist der Zustand des Hauses und ihre Kleidung sehr peinlich.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare