Header image
Big Brother 2015
Ex-Bewohner

© Manuel Campa/Facebook

Nach Big Brother: Was machen Manuel, Kevin & Co. nach ihrem Auszug?

Es gibt ein Leben nach Big Brother und die ehemaligen Bewohner Manuel, Kevin, Ása und auch Atchi genießen es in vollen Zügen. Die Reise geht nach Berlin - die Bros sind wieder vereint. Was sie noch so alles seit ihrem Auszug erlebt haben...

Manuel und Kevin haben das Haus verlassen

Es ist nun schon einige Zeit her, doch immer noch in guter Erinnerung: Kevin und Manuel kamen in den Garten und verkündeten, dass sie das Haus für immer verlassen würden (wir haben berichtet). Schock, nicht nur bei den Bewohnern, auch bei den Zuschauern. Warum machten sie das – was war so schwerwiegend, dass sie gleich im Doppelpack das Haus verlassen und Atchi alleine zurückgelassen haben? Später ist man immer schlauer, in diesem Moment saß man nur mit offenem Mund vor dem Fernsher.

Nach Big Brother – was machen die Ex-Bewohner nun?

Kaum zurück im Leben sendeten Manuel und Kevin ihre erste Botschaft mit einem Video über Facebook an ihre Fans. Das Video und was sie zu sagen hatten, könnt ihr hier nachlesen. Danach wurde erstmal Party gemacht, vorbei waren die Beschränkungen – essen, trinken, rauchen nach Lust und Laune. Das musste ausgenutzt werden.

Ása bekommt Besuch von Kevin und Manuel

Ex-Bewohner

Privat/Manuel Campa

Ása ging nicht freiwillig, sie musste das Haus verlassen. Die Zuschauer hatten die einst zu den Favoriten auf die Staffel geltende Isländerin aus dem Haus gewählt. Damit hatte wohl niemand gerechnet – auch Manuel nicht, der sich nicht richtig von ihr verabschiedete. Er bereute das und vermisste sie, doch das musste er nicht lange – kaum aus dem Haus besuchten sie Ása in ihrer Kölner Wohnung. Sie schienen viel Spaß zu haben, wie ihr auf dem Foto erkennen könnt. Bei dieser Begegnung zwischen den ehemaligen Teamkollegen und auch Kevin soll es jedoch nicht bleiben – die Reise ist noch nicht zu Ende.

Atchi musste das Haus verlassen

Auch Atchi wurde, wie Ása, aus dem Haus gewählt. Die Zuschauer wollten ihn nicht mehr sehen und so war seine Zeit bei Big Brother 2015 vorbei. Aber nicht seine Zeit mit seinen ehemaligen Bros, die machen sich nämlich auf den Weg ins schöne Berlin, um Atchi zu besuchen. Dies wurde natürlich wieder von Manuel auf Facebook angekündigt.

Facebook

Privat/Manuel Campa

Manuel, Kevin und Atchi – Die Bros sind wieder vereint

Inzwischen sind Manuel und Kevin in Berlin angekommen und nun sind die Bros wieder vereint. Sie werden sicherlich noch viel Spaß haben. Wir bleiben dran und werden ganz bestimmt noch das ein oder andere Reiseerlebnis hinzufügen können.

Privat/Manuel Campa

Privat/Manuel Campa

Manuel

Privat/Manuel Campa

Wir wünschen ihnen weiterhin viel Spaß! Danke an Manuel für die bereitgestellten Bilder!

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare