Header image
Big Brother 2015

© sixx / Endemol Shine

BB12 goes BB7: Vier Bewohner werden zu „Superhelden“

Big Brother 12 goes BB7: Was damals als Wochenaufgabe funktionierte, soll auch die Zuschauer bei sixx unterhalten. Vier Bewohner müssen in Superhelden-Kostüme schlüpfen - doch was damals noch auf ein Signal hin in Windeseile passieren musste, wurde heute nicht nur geprobt, sondern muss morgen auch im Alltag bewiesen werden.

Nach vielen Streitigkeiten, Tränen und Auszugsgedanken sorgte der Große Bruder am Sonntagnachmittag für Aufregung im Haus. Der Grund: eine neue Aufgabe. „Superhelden“ gab es schon einmal – in Staffel 7 nämlich, als sich insgesamt sechs Bewohner im Rahmen ihrer Wochenaufgabe bei Ertönen ihrer Hymne in ihr Superhelden-Dress werfen und in die im Garten aufgestellte Telefonzelle flitzen mussten (wir haben schon damals ausführlich berichtet).

Match Superhelden Big Brother 2015

Bild: sixx / Endemol Shine

Superhelden sorgen für Spaß im Haus

Da die BB12-Bewohner mit ihrer Wochenaufgabe jedoch bereits bestens ausgelastet sind, wurden nur Lusy, Kevin, Bianca und Manuel ausgewählt: „Heute müsst ihr euch in Superhelden verwandeln. Die Klamotten gibt es im Schlafzimmer. Wie jeder richtige Superheld braucht ihr nicht nur die Kleidung, sondern auch einen Kampfruf und einen Signaturmove. Auf Ansage von Big Brother werdet ihr dies präsentieren.“

Im Schlafzimmer durften die neuen Superhelden ihre Outfits zusammenstellen und ihren heldenhaften Auftritt proben. Sogar Bianca, die wenige Stunden zuvor noch weinte und ans Aufgeben dachte, konnte schon wieder lachen.

Big Brother-Superhelden präsentieren sich im Garten

Im Garten dann die Auflösung vor den anderen: Alle vier Neu-Superhelden präsentierten sich in ihrem Dress und führten wie geprobt ihre Sprüche auf:

Manuel: „Ich hab Kraft für zwei, das ist der Manu-Style“

Lusy: „Ich bin Aqua-Woman – Braucht ihr richtig geilen Schaum, dann fragt Lus-Electric, den Männertraum.“

Kevin: „Oder braucht ihr alle guten Kleister, dann fragt mich, den Bademeister.“

Bianca: „Ich bin Energy-Women. Kochen macht mich richig heiß, nur damit das jeder weiß.“

Es geht weiter: Superhelden müssen sich im Alltag beweisen

Im Anschluss erhielten die Bewohner einen weiteren Brief von Big Brother: Und der machte ihnen klar, dass das die Herausforderung scheinbar noch nicht vorbei ist. So müssen die vier Bewohner morgen ganz besondere Aufgaben übernehmen. So ist Lusy morgen für die Toilettenspülung und die Wasserhähne zuständig. Möchte sie jemand benutzen, ist stets Lusy um Hilfe zu bitten. Während Kevin allen Bewohnern die Zähne putzen und sie einseifen und einshampoonieren muss, ist Bianca für die Nahrungsversorgung zuständig. Wer auch immer etwas trinken oder essen will: Bianca muss helfen. Die Bewohner dürfen dies nicht selbständig tun. Manuel soll der Allrounder sein und seine Kollegen unterstützen. Außerdem soll er beim Kämmen und Schminken helfen.

Big Brother: Superhelden in der Galerie

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare