Header image
Big Brother 2015
Big Brother 2015 Haus Essbereich

© youtube.com / Sarah Nowak

Bilder und Videos: Das ist das Haus der neuen BB-Staffel

12 Betten, 58 Kameras, ein großes Abenteuer: Das Big Brother Haus 2015 kommt weit weniger pompös als bei der Promi-Variante daher. Während das Haus einen schlichten Stil aufweist, gibt es im Garten einen abgetrennten Strafbereich.

Vier Jahre ist es her, dass Big Brother mehrere Monate am Stück täglich auf Sendung ging. Sixx strahlt 2015 die nunmehr 12. Staffel aus und präsentiert zum Comeback auch ein neues Big Brother Haus. 2015 setzt man dabei auf nur einen Wohnbereich, der lediglich im Garten durch einem separaten Strafbereich ergänzt wird. Die Einrichtung im Big Brother Haus kommt weit weniger pompös als bei der Promi-Variante daher.

„Man kann keine Bretterbude bauen und ‚Big Brother‘ drauf schreiben“

Noch vor dem Staffelstart erklärte Moderator Jochen Bendel in einem Interview, dass auch der kleine Sender sixx das volle BB-Programm liefern würde. „Man kann keine Bretterbude bauen und ‚Big Brother‘ drauf schreiben, zwei Web-Cams aufstellen und dann senden. Die Zuschauer können sich sicher sein: Bei sixx bekommen die Zuschauer die volle Packung BB“, so der Moderator gegenüber Quotenmeter. Das Haus kann sich durchaus sehen lassen. So setzen die Macher auf das klassische Big Brother-Konzept mit nur einem Wohnbereich.

Big Brother Haus 2015: Bilder von Haus und Garten

Das BB-Haus mit Strafbereich im Garten

Big Brother entgeht nichts und dafür sorgen 58 Kameras. Diese beobachten jeden Winkel des 235-Quadratmeter-Hauses und jeden Grashalm des 245 Quadratmeter großen Gartens. Im Garten befindet sich ein kuppelförmiger Strafbereich. Man kann sich vorstellen, dass er nach den wie gewohnt vielen Regelverstößen nicht lange leer stehen wird. Da ist Stress schon vorprogrammiert, schon immer wurde dieser Bereich von den Big Brother-Bewohnern gefürchtet.

Big Brother Haus 2015: 3D-Rundgang ermöglicht digitalen Rundumblick

Schon vor dem Staffelstart gewährten die Macher einen Einblick in das neue Haus. Das Sprechzimmer wurde dabei als erstes freigeschaltet. Mittlerweile kann man sich beim 3D-Rundgang digital durch das Haus bewegen und weitere Eindrücke sammeln. Hier gelangt man zum virtuellen Hausrundgang. 

Rundgang: Sarah Nowak zeigt das BB12-Haus

Auch Promi Big Brother 2015 Kandidatin Sarah Nowak durfte einen Blick ins neue BB-Haus werfen. Bei Youtube veröffentlichte sie einen fast 12-minütigen Rundgang durchs Haus – mit dabei: Big Brother 12-Moderator Jochen Bendel.

Sarahs Begleitung, der Youtuber Aquamarin, hat ebenfalls ein Video zum Hausrundgang ins Netz gestellt:

Big Brother 2015: Sky zeigt das Geschehen rund um die Uhr

Zuschauer können dem Treiben im BB12-Haus jederzeit bei Sky verfolgen. Für 25 Euro im Monat (bzw. 65 Euro für die gesamte Staffel) erhalten Sky-Kunden Live-Bilder aus dem Haus. Einen kostenlosen Big Brother Livestream ohne Sky-Abo wird es hingegen nicht geben. Die Macher haben sich Sky wie schon bei Promi Big Brother 2015 als exklusiven Live-Partner mit an Bord geholt. Bei den Fans sorgte dies für großen Unmut, wollen viele doch nicht hunderte Euro für einen Sky-Vertrag ausgeben. Auch die Auswahl der Big Brother Bewohner sorgte vorab für mächtig Wirbel. Für Unmut sorgte die Tatsache, dass Big Brother 2015 auch bei seiner Rückkehr nicht ohne semi-professionelle Bewohner auskommt, die bereits mehr oder minder große Medienerfahrungen gesammelt haben.

Im Big Brother-Haus werden sie ihre Medienmasken jedoch fallen lassen müssen. Bis kurz vor Weihnachten wird die 92 Tage lange Staffel von mittwochs bis montags um 22:10 Uhr in der Tageszusammenfassung gezeigt. Dienstags zeigt sixx zudem die wöchentliche Entscheidungsshow mit Jochen Bendel.

Dieser Artikel ist erstmals am 20. September erschienen. Seither wurde er regelmäßig aktualisiert. Letztes Update erfolgte zum Video-Rundgang durch das neue Big Brother-Haus.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare