Header image
Big Brother 2015
Big Brother 2015 Finalticket Match

© sixx/Endemol Shine

Nominierung + Finalticket-Match: Wer ist nominiert? Wer ist sicher im Finale?

Ins Finale einzuziehen und im besten Fall das Haus mit 100.000 Euro ist das große Ziel eines jeden Bewohners von Big Brother. Goldene Finaltickets ermöglichen nun bereits vorab die Gewissheit, Teil des Big Brother Finales zu sein. Nachdem Lusy bereits gesetzt ist, hat der große Bruder nun erneut ein goldenes Finalticket in Aussicht gestellt...

Das große Big Brother 2015 Finale findet in zwei Wochen kurz vor Heiligabend statt – klar, dass schon jetzt der Großteil der Bewohner im Haus davon träumt als Sieger das Haus zu verlassen und 100.000 Euro zu kassieren.

Goldenes Finalticket: Big Brother hat mit Lusy bereits eine erste Finalistin

Nachdem Lusy vor einigen Wochen bereits vorab ein Finalticket lösen konnte, hatten kürzlich auch Bianca und Christian die Chance auf einen sicheren Finaleinzug. Doch weil sie das Ticket hätten kaufen müssen, lehnten beide ab. Sie wollten es aus eigener Kraft bis zum letzten Tag schaffen.

Vor der Chance auf zweites Finalticket: Die Bewohner müssen nominieren

Nun ermöglichte der große Bruder erneut den Erwerb eines Goldenen Finaltickets. Big Brother 2015 könnte somit für einen weiteren Bewohner zur sicheren Bank werden. In der Liveshow am Dienstag wurde zunächst jedoch nominiert – wohl wissend, dass es sein kann, dass ein Nominierter durch das goldene Finalticket geschützt werden könnte.

Big Brother 2015: Nominierung vor Auslosung des zweiten Finaltickets

Und so haben die Bewohner im Sprechzimmer jeweils zwei Stimmen vergeben:

  • Natascha: Sharon + Bianca
  • Christian: Guido + Natascha
  • Guido: Maria + Natascha
  • Thomas: Guido + Maria
  • Lusy: Sharon + Thomas
  • Bianca: Guido + Natascha
  • Sharon: Natascha + Guido
  • Maria: Guido + Thomas

Guido und Natascha haben somit die meisten Bewohnerstimmen erhalten und sind vorbehaltlich nominiert.

Big Brother Nominierung 08.12.2015

Bild: sixx / Endemol Shine

Finalticket-Match: Bewohner müssen Ausdauer zeigen und ums Ticket kämpfen

Denn alles kann sich noch ändern: Das Match um das Finalticket könnte einen von beiden nicht nur von der Liste holen, sondern auch den sicheren Einzug ins Finale garantieren.

Die Aufgabe: Im Garten befand sich ein überdimensionales Finalticket, das die Bewohner mit beiden Händen zu halten hatten. Der Bewohner, der das Ticket zuletzt in den Händen hält, darf sich gewiss sein im Finale zu stehen. Lusy, die bereits im Besitz eines solchen Tickets ist, muss die Bewohner unterstützen, indem sie Wasser reicht und einspringt, wenn ein Bewohner auf die Toilette muss. Thomas hat gleich zu Beginn die Hände vom Ticket genommen und damit signalisiert, es auch ohne ein Vorab-Ticket ins Finale einziehen zu wollen. Die anderen müssen durchhalten. Unterhaltungen über die Nominierung sind ausdrücklich untersagt.

Finalticket-Match: Gewinner muss Ausdauer beweisen

Big Brother 2015 Ausdauermatch Finalticket

Bild: sky/Endemol Shine

Bei strömendem Regen und ungemütlichen Dezember-Temperaturen standen sie da nun – fröstelnd und verunsichert. Während einige Bewohner schnell vom Ehrgeiz gepackt wurden, gaben andere schon nach kurzer Zeit auf. Insbesondere Christian stach hervor – er wollte seinen Mitbewohnern und den Zuschauern unbedingt zeigen, welche Kämpfernatur in ihm steckt. Er schreckte nicht davor zurück, seine Mitstreiter, die sich am Ende nur noch auf Maria und Natascha beschränkten, auch mit Worten klar zu machen, dass er so lange dort stehen bleiben wird, wie es letztlich notwendig ist. Immer wieder reagierte er auch bissig, wenn es darum ging, in welcher Position das Ticket gehalten werden soll oder wo sie sich im Garten hinstellen. Bis in die frühen Morgenstunden zog sich der Kampf um das Finalticket. Nachdem zunächst Maria losgelassen hat, konnte gegen halb 8 auch Natascha nicht mehr – zu durchgefroren war sie, zu durchnässt Kleidung und Schuhe.

Christian freute sich riesig über den Finaleinzug und zeigte dies offen. Bei Natascha dominierte stattdessen die Enttäuschung – zu groß war die Angst, auf der Nominierungsliste gelandet zu sein. Die Chance, sich selbst ins Finale zu befördern, hat sie nun jedoch verpasst. Am Nominierungsergebnis hat sich demnach auch nach dem Ausdauer-Match nichts geändert, weshalb Natascha und Guido nominiert sind.

Alle Details des Ausdauermatches sind in unserem Big Brother Tagebuch nachzulesen.

8. Nominierung: Wer soll im Haus BLEIBEN?

  • Natascha
  • Guido

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 08. Dezember veröffentlicht und am Folgetag um das Ergebnis des Ausdauermatches erweitert.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare