Header image
Big Brother 2015

© Sky/Endemol Shine

Eskalation im Big Brother-Haus: Alle gegen Bianca!

Es ist erneut ein explosiver Abend im Big Brother-Haus. Mit einer bissigen Bemerkung hat sich Bianca den Zorn ihrer Mitbewohner auf sich gezogen. Nun heißt es im BB-Haus: Bianca gegen alle. So wurde es nicht nur laut, auch gab es unschöne Beleidigungen im BB-Haus.

Nachdem insbesondere Hans-Christian und Tim in den ersten Tagen für Unruhe im Haus sorgten, fiel kürzlich immer wieder Bianca aus der Reihe. Diskussionsfreudig, plan- und zusammenhangslos plappert Bianca immer wieder drauf los, mischt sich in Gespräche ein und verdreht zum Teil die Tatsachen. Dass das übel enden kann, musste kürzlich Manuel am eigenen Leibe erfahren. Eine seiner Aussagen wurde von Bianca falsch verstanden und als Morddrohung aufgefasst. Schnell eskalierte die Situation im Haus (wir haben darüber berichtet). Auch Team-Kollegin Sharon hatte zwischenzeitlich die Nase voll von der Dauer-Labertasche, sodass sie und Bianca sogar ihr Team auflösen wollten.

Bianca bringt weitere Mitbewohner gegen sich auf

Am Samstagabend dann die nächste Eskalation: Nachdem Lusy und Christian den letzten verbleibenden Big Brother-Joker gezogen hatten, soll Bianca sich abfällig geäußert haben. Insbesondere Thomas regte sich tierisch darüber auf: „Die bissige Alte nominiere ich jetzt. Ich hab es ja nicht geglaubt, die ist wirklich so. Wenn die noch einmal die Fresse aufreißt, dann bekommt sie wirklich was zu hören.“ Als Bianca dann kurze Zeit später in die Runde um Thomas, Manuel und Co. kam, machte man ihr umgehend klar, dass ihre Anwesenheit nicht erwünscht ist. Manuel: „Kannst du bitte mal rausgehen, wir haben was zu bereden.“ Bianca. „Ich gehör‘ doch auch…“ Manuel: „Kannst du bitte raus gehen?“

Im Sprechzimmer beschwerte sich Bianca über den Rauswurf und ließ im Anschluss bei Hans-Christian Dampf ab. „Was sind das für Schwachmaten, was sind das für instabile Menschen? Die sind es doch gar nicht wert…“, war für sie klar. „Er schwingt große Reden und verweigert mir den Zutritt. Ich habe BB eingeschaltet und gesagt, dass es hier ausartet, sie müssen einschreiten.“

Bewohner können Bianca nicht leiden: Das sind die Gründe

Auch weil Bianca stets die Tatsachen verdrehen soll, viel zu viel redet und ohne Struktur auftritt, ist sie bei ihren Mitbewohnern äußerst unbeliebt – spätestens seit sie Manuel vorgeworfen hatte, er hätte eine Morddrohung ausgesprochen.

Bianca Eskalation Streit Thomas Big Brother 2015

Bild: Sky/Endemol Shine

„Was laberst du den ganzen Tag für eine Scheiße? Du bist eine Schlange, du brauchst mich gar nicht mehr anquatschen!“, war Thomas noch immer mächtig sauer über Biancas Verhalten. „Hoffentlich sehen die da draußen das alles – die sollen sehen, wie die Leute hier abgehen. Ich habe doch nur über den Joker gesprochen“, versuchte sie sich zu rechtfertigen. Thomas weiter: „Du bist den ganzen Tag am labern und hetzen…“ Bianca: „Ihr versteht das alle nicht…“ Thomas: „Ja, zehn Leute verstehen es nicht, nur du verstehst es.“

„Ihr seid doch die Bekloppten, nicht ich!“

Bianca weint Big Brother 2015

Bild: Sky/Endemol Shine

Im Garten versuchte dann auch Atchi zu erklären, warum man so genervt von ihr ist: „Das Ding ist, dass du ununterbrochen am quatschen bist, du nimmst Informationen und wirfst sie in einen Topf, schüttest einmal und verteilst sie wieder.“ Bianca versuchte sich zu verteidigen und meinte, sie spreche mit niemandem – auch werde sie nun nicht mehr aufräumen, nichts mehr anpacken. „Du bist eine Schlange!“, keifte Thomas noch immer. „Ich lasse mir doch von euch Vollpfosten nichts unterstellen“, weinte Bianca nun. „Da oben ist alles auf Bändern. Wenn du die ansiehst, wirst du sehen, wer hier lästert.“ Sie betonte, sie wolle sich keinesfalls psychisch fertig machen lassen. „Ihr seid doch die Bekloppten, nicht ich!“

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum