Header image
Big Brother 2015
Hormonstau

© sixx / Endemol Shine

TV-Vorschau: Hormonstau im Haus – „Ich will mit dir schlafen, Sharon!“

Ein paar Wochen leben die Bewohner nun schon im Big Brother-Haus und es setzt der typische Hormonstau ein. Es gibt nur noch ein Thema: Sex. Doch das ist nicht alles, was in dieser Tageszusammenfassung zu sehen sein wird. Team Grün verlässt den Strafbereich und Hans-Christian fängt sofort wieder an zu stänkern.

Vorschau – Folge 11.10.15: Hormonstau im Big Brother Haus

Es war schon immer so – nach ein paar Wochen Liebesentzug im Haus tritt ein Hormonstau bei den Bewohnern auf und es gibt nur noch ein Thema: Sex. Kevin bringt es auf den Punkt und spricht Klartext: „Ich will mit dir schlafen“, so der Hausschönling zu Sharon, die auf dem Bett liegt. Sie schweigt und grinst.

Doch nicht nur Kevin macht der Sexentzug zu schaffen. Die Männer sprechen ohnehin ständig von der schönsten Nebensächlichkeit der Welt. Auch Ása gesteht, dass sie Appetit auf Sex hat: „Ich hätte das ja nie gedacht, aber so langsam kann ich die Leute verstehen, die hier vor Kameras Sex haben.“ Ist es vielleicht Guido, der mit seinem durchtrainierten Körper diese Gedanken bei der Isländerin auslöst?

 Folge 11.10.

sixx / Endemol Shine

Team Grün verlässt den Strafbereich

Der große Bruder stellt die Bewohner vor eine Aufgabe, die ihnen ermöglicht, Team Grün – bestehend aus Hans-Christian und Guido – aus dem Strafbereich zu entlassen oder sie noch ein Weilchen dort darben zu lassen. Jeder der zehn Haus-Bewohner muss sich entscheiden: Daumen hoch oder Daumen runter? Die Stimmung ist eindeutig. Guido soll die Chance bekommen, endlich im Warmen zu wohnen. Letzendlich entschließen sie sich, Team Grün ins Haus zu holen. Wer für wen und warum gestimmt hat, könnt ihr hier nachlesen.

 Folge 11.10.

sixx / Endemol Shine

Ende der Harmonie im Haus – HC ist zurück

Es war harmonisch, es war lustig und die Bewohner fühlten sich wohl – das ist nun vorbei. Während Guido mit Applaus und Abklatschen im Haus begrüßt wird, wird Hans-Christian kalt links liegen gelassen. Die Bewohner haben schließlich bereits ihre Erfahrungen mit dem österreichischen Stänkerer gemacht. Und es dauerte nicht lange, dann wars vorbei mit der Harmonie im Big Brother-Haus!

 Folge 11.10.

sixx / Endemol Shine

Kaum ist der bärtige Big Brother-Bewohner wieder im Haus, geht der Zoff auch schon wieder los. „Welches Arschloch hat mein Haarspray benutzt? Jetzt ist es leer“, brüllt Hans-Christian aggressiv aus dem Bad. Der alltägliche Hauskrieg ist wieder eröffnet: Atchi motzt, weil Hans-Christian seinen Tee trinkt. Und auch der sonst eher ruhige Christian ist genervt: „Auch mich hat er im Garten angemacht, ich würde eine Petze sein!“ Sharons zieht ein Fazit aus der neuen Situation im Haus: „Ich wusste, dass es so kommt! Deswegen hab‘ ich den Daumen runter gemacht!“

 Folge 11.10.

sixx / Endemol Shine

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.