Header image
Big Brother 2015

Bestrafung: Big Brother konfisziert die Sofas

Zu Beginn der Live-Show war es wieder einmal so weit. Nachdem die Bewohner wiederholt tagsüber geschlafen hatte, brummte Big Brother ihnen nun eine Kollektivstrafe auf. Bis auf Weiteres müssen die Bewohner auf die Sofas im Wohnbereich verzichten.

Eine Regel im Big Brother-Haus lautet, dass Bewohner nur nachts schlafen dürfen, nicht jedoch helllichten Tage. Doch die meisten Bewohner kümmern sich nicht besonders um diese Regel und halten regelmäßig kleinere Nickerchen. Nun hat der große Bruder endlich die Konsequenzen gezogen und die Bewohner kollektiv für ihre Mittags- und Nachmittagsschläfchen bestraft. Zum Beginn der Live-Show am 24. November 2015 schickte Big Brother die Möbelpacker ins Haus, um die Sofas zu konfiszieren. Damit müssen die Bewohner bis auf Weiteres mit den Stühlen vorliebnehmen oder auf dem Boden liegen. Darüber hinaus dürfen die Betten nun tagsüber nicht mehr genutzt werden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  7 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.