[RAUS] "Momo" - Radost Bokel

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" flimmert von Mitte bis Ende Januar 2012 über die deutschen Fernsehbildschirme. BBfun ist natürlich mit dabei und bietet euch hier die Möglichkeit zum Austausch.

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon xylo_das_original » 26. Jan 2012, 15:22

Bloomo hat geschrieben:
xylo_das_original hat geschrieben:na sagen wir mal so, es ist via Forum schwer so ein Thema eindeutig zu erklären und die jeweilige Interpretation auszublenden.


Ich schlage vor, wir belassen es dabei. :o

Wahrscheinlich kann ich froh sein, dass ich die gestrige Folge verpasst habe. :lol:


:abklatsch:
Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig - Ernest Hemingway -
Benutzeravatar
xylo_das_original
BBfun Inventar
BBfun Inventar
 
Beiträge: 5538
Registriert: 3. Mai 2011, 13:58
Wohnort: zu Hause
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon DerPunisher » 26. Jan 2012, 16:05

Bloomo hat geschrieben:
xylo_das_original hat geschrieben: Bei Charakterstarken Menschen, haben solche Menschen, die prügeln und erpressen von Anfang an keine Chance !


Ich finde die Annahme, sowas könnte "charakterstarken Menschen" nicht passieren, ein bisschen naiv.

Darum ging es aber auch nicht: Mich hat gestört, dass der Beitag den Eindruck erweckt, als seien vermeintlich "schwache" Menschen selbst schuld, wenn sie schlecht behandelt werden. Vielleicht beiße ich mich aber auch zu sehr an "die falschen Männer gibt es nicht" fest.


Du hast mich komplett falsch verstanden. das was ich geschrieben hatte bezieht sich auf beide Geschlechter. Es gibt weder den falschen Mann, noch die falsche Frau, sondern nur eine falsche Partnerwahl aufgrund eines schlechten Charakters. Männer oder Frauen die immer wieder von ihren Partnern unterdrückt, erpresst, geschlagen werden, sind in meinen Augen schlimmer als alle ihre Partner zusammen, da sie sich als lernresistente Opfer darstellen, in wahrheit aber sowohl Schläger als auch der/die ständig Geschlagene(r) psychisch krank sind. Wenn ein Mann Frau und Kinder verprügelt und die Frau nicht geht, ist die Frau (also irgendeine jetzt) für mich genauso kriminell wie der Mann, weil ihr das "pflegen ihrer Opferrolle" wichtiger ist, als der Schutz ihrer Kinder. So was nennt man auch unterlassene Hilfeleistung. :roll:

Zurück zum Thread Thema. Radost. Sie hat im Camp gesagt das sie "immer" die falschen Freunde und Partner hatte. Damit ist sie für mich kein schwaches Opfer, sondern charakterlich keinen Deut besser als ihre Typen. Wer googelt findet viele Umfragen die auch belegen das extrem viele Frauen lieber einen Schläger/Macho als einen Softie oder dicken Mann nehmen würden und dann lieber versuchen den Schläger zu ändern. Dazu hat eine Frau natürlich jedes Recht. Wir haben ja freie Partnerwahl in Deutschland, ist dann aber beim 2,3,4 Schläger auch zu 100% allein für die Folgen verantwortlich. Wenn ich zum zehnten Mal hintereinander umfalle weil ich etwas esse worauf ich allergisch bin, ist auch nicht das Lebensmittel Schuld, sondern ich. Zudem bin ich mir sicher das Radost in einer Partnerschaft mit einem Softie schnell ausrasten würde, weil sie sich dann mit ihrem eigenen Charakter/Agressionen beschäftigen müsste. Einmal blitzten ihre Aggressionen doch auf. Irgendjemanden wollte sie doch schlagen? Wen? ich weiß es nicht mehr. Für mich ist Radost kein Unschuldslamm, sondern mir schlicht unsympathisch. :nagel:
Benutzeravatar
DerPunisher
BB Gott
BB Gott
 
Beiträge: 3409
Registriert: 9. Mai 2011, 23:42
Wohnort: Erdloch, Irak
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon schwemmle » 26. Jan 2012, 16:10

Stitchi hat geschrieben:
xylo_das_original hat geschrieben:War Radost nicht auch die Einzige, die nach dem Auszug aus dem Camp 2012 interviewt wurde ? Dick und Doof haben ein Gesicht aufgesetzt, als ob wieder eine Katastrophe den Erdball erschüttert hätte ...


Das ist das Fernsehen, welches mich erschreckt. Das Drama dieser jungen Frau so auszuschlachten und dann noch mit dieser Mitleidsnummer empfinde ich als extrem schäbig. Hätte nur noch gefehlt, dass sie im Trailer versucht hätten die Quoten durch die Story zu pushen.

Irgendwo hört der Spass auf, ich finde, hier ist der Punkt.

Man hätte auch einfach (falls sie das gewollt hätte) Radost zu Wort kommen lassen, eine Erklärung vor Millionen Menschen geben lassen können und selbst die Klappe halten. Ich trau denen sogar zu, dass es ein Fake war, dass sie nicht ausgeflogen werden konnte. Ich habe schon Geländewagen gesehen, die durch weitaus schlimmere Flüsse gefahren sind und ich geh mal davon aus, dass man dort auch dafür gerüstet ist.

...wurde ich nicht vor ein paar tagen von euch für dumm erklärt weil ich genau dieses niveau angeprangert habe...? :suspekt: :kopfkratz:
...signaturen werden im allgemeinen total überschätzt...
Benutzeravatar
schwemmle
BB Guru
BB Guru
 
Beiträge: 1812
Registriert: 1. Mai 2011, 15:32
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon DerPunisher » 26. Jan 2012, 16:18

PS: und ungeschminkt sieht sie fast älter aus als Brigitte :nagel:
Benutzeravatar
DerPunisher
BB Gott
BB Gott
 
Beiträge: 3409
Registriert: 9. Mai 2011, 23:42
Wohnort: Erdloch, Irak
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon DerPunisher » 26. Jan 2012, 16:24

Benutzeravatar
DerPunisher
BB Gott
BB Gott
 
Beiträge: 3409
Registriert: 9. Mai 2011, 23:42
Wohnort: Erdloch, Irak
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon Stitchi » 26. Jan 2012, 16:25

schwemmle hat geschrieben:...wurde ich nicht vor ein paar tagen von euch für dumm erklärt weil ich genau dieses niveau angeprangert habe...? :suspekt: :kopfkratz:


Da siehst du was falsch, zumindest was mich betrifft. Ich habe gesagt und gemeint, dass ich es witzig finde wie Sonja und Dirk kommentieren (Kommentare nachsprechen), es mich amüsiert und ich es nicht als unterirdisches Niveau empfinde.

Die Geschichte mit Radost, schwemmle, hat eine ganz andere Qualität. Das gefällt mir auch nicht. Würde mir in keiner Sendung gefallen. Das ist die heutige Jagd auf Quoten, Sensationen und Abscheulichkeiten, das kannst du nicht speziell dem Dschungelcamp zuschustern.

P.S.: Hab mich schon gewundert, schauen tust du es ja schon .... :lol:
Benutzeravatar
Stitchi
Moderator
 
Beiträge: 8025
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon Stitchi » 26. Jan 2012, 16:27


:abklatsch: Ja, er erklärt es auf seine typische Art. :)
Benutzeravatar
Stitchi
Moderator
 
Beiträge: 8025
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon xylo_das_original » 26. Jan 2012, 16:30

schwemmle hat geschrieben:...wurde ich nicht vor ein paar tagen von euch für dumm erklärt weil ich genau dieses niveau angeprangert habe...? :suspekt: :kopfkratz:


Angeprangert ? Ne nicht wirklich :tztz: das Format Trash-TV hat schon seine Berechtigung im dt. TV, weil man ja nicht jeden Tag "Schindlers Liste" o.ä. braucht .... ABER und darum geht es hier, auch Trash-TV hat seine Grenzen und gestern die Geschichte mit Radost so auszuschlachten hat m.E. diese Grenze überschritten.
Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig - Ernest Hemingway -
Benutzeravatar
xylo_das_original
BBfun Inventar
BBfun Inventar
 
Beiträge: 5538
Registriert: 3. Mai 2011, 13:58
Wohnort: zu Hause
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon DerPunisher » 26. Jan 2012, 16:33

Stitchi hat geschrieben:

:abklatsch: Ja, er erklärt es auf seine typische Art. :)



aber auch wenn ich Radost nicht mag, gönne ich ihr trotzdem ihr Eheglück. Anscheinend hat sie "jetzt" den Richtigen gefunden, der auch aus ihr einen besseren Menschen macht. :roll:
Benutzeravatar
DerPunisher
BB Gott
BB Gott
 
Beiträge: 3409
Registriert: 9. Mai 2011, 23:42
Wohnort: Erdloch, Irak
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon xylo_das_original » 26. Jan 2012, 16:35

DerPunisher hat geschrieben:aber auch wenn ich Radost nicht mag, gönne ich ihr trotzdem ihr Eheglück. Anscheinend hat sie "jetzt" den Richtigen gefunden, der auch aus ihr einen besseren Menschen macht. :roll:


Das ist der springende Punkt ! Man kann im Forum durchaus die Protagonisten nicht mögen und Ihnen für die Zeit im TV-Format bildhaft die Pest an den Hals wünschen, das ganze aber auf das reale Leben zu übertragen halte ich ebenfalls für grundverkehrt. Radost war mir im Camp auch ein Dorn im Auge, aber jetzt soll sie glücklich werden und gut is ....
Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig - Ernest Hemingway -
Benutzeravatar
xylo_das_original
BBfun Inventar
BBfun Inventar
 
Beiträge: 5538
Registriert: 3. Mai 2011, 13:58
Wohnort: zu Hause
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon DerPunisher » 26. Jan 2012, 16:40

warum war die eigentlich im Camp? Die lebt doch in den USA und hier in Deutschland kennt die doch niemand mehr und sie hat Null Chance hier durch Promotion irgendwas zu erreichen und in den USA gibt Milliarden Hot-Girls die ihr jeden erdenklichen Job wegschnappen. :nagel:
Benutzeravatar
DerPunisher
BB Gott
BB Gott
 
Beiträge: 3409
Registriert: 9. Mai 2011, 23:42
Wohnort: Erdloch, Irak
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon Stitchi » 26. Jan 2012, 16:45

DerPunisher hat geschrieben:
Stitchi hat geschrieben:

:abklatsch: Ja, er erklärt es auf seine typische Art. :)



aber auch wenn ich Radost nicht mag, gönne ich ihr trotzdem ihr Eheglück. Anscheinend hat sie "jetzt" den Richtigen gefunden, der auch aus ihr einen besseren Menschen macht. :roll:


Ja, habe ich weiter oben schon geschrieben. Es hört der Spaß auf wenn jemand vorgeführt wird. Das macht man nicht. Sind wir einig!

Sie ist nun glücklich mit dem Mann, hat ein süsses Kind und wahrscheinlich jetzt auch noch genug Schwierigkeiten. Das steckt kein Mann so einfach weg. Ich wünsch ihr viel Glück. Sie soll möglichst schnell nach Amerika fliegen und das Gras drüber wachsen lassen. Da schreit bald kein Hahn mehr danach.
Benutzeravatar
Stitchi
Moderator
 
Beiträge: 8025
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon Atlantos » 26. Jan 2012, 17:15

Tussnelda hat geschrieben:
Atlantos hat geschrieben:
es liegt natürlich bei dem Mann.
Aber Frau muss sich fragen warum sie wiederholt die falschen Männer auswählen (siehe radost und Brigitte). Da kann es mit der Menschenkenntnis nicht so weit her sein....


:roll: was bin ich froh, dass für manche die Welt so einfach ist


Tja - viele frauen oder die meisten frauen geraten komischerweise nie an einen schläger.
Andere ein paarmal hintereinander...da frag ich mich dann schon, warum das so ist.
Allein mit Pech wohl nicht erklärbar....wie zum beispiel brigitte Nielsen ja auch zugegeben hat.
Atlantos
Emporkömmling
Emporkömmling
 
Beiträge: 69
Registriert: 16. Jan 2012, 04:25
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon WokHog » 26. Jan 2012, 18:06

Bei Rados gestrigen Mini-Auftritt in der LIVE-Show am 13. Tag im Dschungelcamp fand ich den Auftritt schon sehr merkwürdig die Seite stern.de hat diesen Auftritt auch kritisiert aber lest selbst:

"Obskur dagegen die Moderatoren, die vom ewigen Lästermodus auf "sensibel" schalten: Total normal sei doch so ein Sex-Filmchen, stammelt Bach und klatscht dabei immer wieder unbeholfen in die kleinen Hände. "Der böse Mann" komme nun "fein ins Gefängnis", denn der "ist ein alter Erpresser", plappert er, als würde er das Thema für die Sesamstraße aufbereiten. Bei so viel zur Schau gestellter Betroffenheit - warum kommt da niemand auf die Idee, der angeschlagen Radost einen solchen Auftritt zu ersparen?"

Den ganzen Artikel gibts HIER und die Quelle:http://www.stern.de

Die gespielte Betroffenheit war schon sehr albern :suspekt: .....und den Auftritt von Radost hätte man sich auch sparen können.... 8O
http://www.bb-mania.de.vu
Von BigBrother Fans für BigBrother Fans gemachte Fanseite rund um das TV-Event BigBrother
Benutzeravatar
WokHog
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Beiträge: 6939
Registriert: 15. Mai 2011, 19:51
Keine Angabe/anderes

Re: [RAUS] "Momo" - Radost Bokel

Beitragvon schwemmle » 26. Jan 2012, 20:12

Stitchi hat geschrieben:
schwemmle hat geschrieben:...wurde ich nicht vor ein paar tagen von euch für dumm erklärt weil ich genau dieses niveau angeprangert habe...? :suspekt: :kopfkratz:


Da siehst du was falsch, zumindest was mich betrifft. Ich habe gesagt und gemeint, dass ich es witzig finde wie Sonja und Dirk kommentieren (Kommentare nachsprechen), es mich amüsiert und ich es nicht als unterirdisches Niveau empfinde.

Die Geschichte mit Radost, schwemmle, hat eine ganz andere Qualität. Das gefällt mir auch nicht. Würde mir in keiner Sendung gefallen. Das ist die heutige Jagd auf Quoten, Sensationen und Abscheulichkeiten, das kannst du nicht speziell dem Dschungelcamp zuschustern.

P.S.: Hab mich schon gewundert, schauen tust du es ja schon .... :lol:

:tztz: ...nönö...ich schaue nicht...aber wenn am wochenende meine mädels gucken kriege ich so einiges mit... :suspekt:
...und das dschungelcamp erachte ich als die "mutter des trash-tv"...da die moderatoren die schlimmsten hetzer sind...dagegen wirkt die tzf bei big-brother ja schon fast sachlich und fair... :suspekt:
...signaturen werden im allgemeinen total überschätzt...
Benutzeravatar
schwemmle
BB Guru
BB Guru
 
Beiträge: 1812
Registriert: 1. Mai 2011, 15:32
Keine Angabe/anderes

VorherigeNächste

Zurück zu Dschungelcamp 2012 (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast