Header image

Terroranschläge weltweit

Aktuelles Zeitgeschehen und Schlagzeilen aus der Presse sind hier genauso gut aufgehoben, wie die neuesten Meldungen aus der Yellow Press!

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

Re: Terroranschläge weltweit

von Stitchi » 14. Apr 2017, 21:32

Neues Bekennerschreiben droht mit weiterem Anschlag in Köln


Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist nun sogar ein drittes Bekennerschreiben aufgetaucht. Eine „offenkundig rechtsextreme Bekennermail“, die am Donnerstagabend an den „Tagesspiegel“ gesendet worden war, wird von den Behörden ernst genommen.



... In der Mail würde der Verfasser gegen „Multi Kulti“ hetzen und sich auf Adolf Hitler beziehen. Der Anschlag in Dortmund sei eine „letzte Warnung“ gewesen. Zudem wird mit einem neuen Anschlag gedroht. Am 22. April werde „buntes Blut fließen“, heißt es laut „Tagesspiegel“ in dem Schreiben. Der „Trupp Köln“ stehe bereit.

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 1704142112

Hm, kommt ja passend zum Parteitag der AfD, so bekommt man ihn auch gestoppt. ... Schon komisch irgendwie. Aber vielleicht stimmt es ja tatsächlich... keine Ahnung.
Benutzeravatar
Socke
Site Admin
 
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Werbung


Re: Terroranschläge weltweit

von Stitchi » 21. Apr 2017, 00:05

Die Anhänger der "friedlichen Religion" schicken wieder Grüße.... es ist nicht mehr zu ertragen langsam.
Kaum schreien diese Hohlköpfe, dass man Polizisten ermorden soll und schon machen es ein paar hirnlose Idioten... und natürlich war der Täter den Sicherheitsbehörden wieder bekannt. Man lässt sie einfach wie lebende Zeitbomben rumlaufen. Dass die Politiker noch ruhig schlafen können wundert mich.

Vergewaltigungen und Morde braucht man inzwischen gar nicht mehr erwähnen - da hätte man den ganzen Tag nichts anderes mehr zu tun. Ich verstehe die Welt nicht mehr.




Tödliche Attacke auf Polizisten

IS reklamiert Angriff in Paris für sich


Der tödliche Angriff auf Polizisten in Paris geht auf das Konto des Islamischen Staats (IS). Das verkündet die Terrororganisation über ihre Propagandaagentur Amaq. Der Angreifer soll den Sicherheitsbehörden bereits bekannt gewesen sein.

http://www.n-tv.de/newsletter/breakingn ... 02290.html
Benutzeravatar
Socke
Site Admin
 
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: Terroranschläge weltweit

von sos66 » 2. Mai 2017, 16:28

Bild
Bild
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:57
Wohnort: RC
Männlich

Re: Terroranschläge weltweit

von Stitchi » 10. Mai 2017, 12:48

+++ Deutsche müssen sich auf neue Anschläge einstellen +++

[...] Laufend werden Terrorverdächtige festgenommen. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen warnt: Extremisten könnten wieder zuschlagen. Sorge bereitet ihm aber auch die Mitte der Gesellschaft. [...]

DE, Frankfurter Allgemeine, 09.05.2017

http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 07008.html
Benutzeravatar
Socke
Site Admin
 
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: Terroranschläge weltweit

von Stitchi » 19. Mai 2017, 17:14

https://www.facebook.com/Breaking911/vi ... 9901434412

Wenn das ein Unfall war, dann fress ich nen Besen quer. :ko:
Benutzeravatar
Socke
Site Admin
 
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: Terroranschläge weltweit

von Rookie » 19. Mai 2017, 18:52

Stitchi (19.05.2017, 17:14) hat geschrieben:https://www.facebook.com/Breaking911/videos/620939901434412

Wenn das ein Unfall war, dann fress ich nen Besen quer. :ko:



1000 % ein Anschlag.
Die Methode, bei Anschlägen neuerdings Autos al la "GTA" zu verwenden, ist ein sehr ernstes Problem... :s :s

Damit kann man fast mehr...oder zumindest genauso viel Schaden anrichten, wie mit einem Sprengstoffanschlag. O_O :ko:
Benutzeravatar
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Re: Terroranschläge weltweit

von gippi » 19. Mai 2017, 21:50

Rookie (19.05.2017, 18:52) hat geschrieben:

1000 % ein Anschlag.
Die Methode, bei Anschlägen neuerdings Autos al la "GTA" zu verwenden, ist ein sehr ernstes Problem... :s :s

Damit kann man fast mehr...oder zumindest genauso viel Schaden anrichten, wie mit einem Sprengstoffanschlag. O_O :ko:


Für mich sieht es so aus als wäre es kein geplanter Anschlag gewesen sondern Spontan.
Der Fahrer scheint unter Alkohohl gestanden zu haben, beim verlassen des Autos ist er herumgestolpert als währe er volltrunken, und hat da einfach mal so beschlossen seine Wut, seinen Frust oder wass immer in ihm brodelte an unschuldigen Pasanten auszulassen.

Bei uns in Deutschland wird übrigens in so einem Fall das Auto als Waffe angesehen.
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 12. Apr 2015, 15:52
Weiblich

Re: Terroranschläge weltweit

von Stitchi » 19. Mai 2017, 22:18

gippi (19.05.2017, 21:50) hat geschrieben:
Für mich sieht es so aus als wäre es kein geplanter Anschlag gewesen sondern Spontan.
Der Fahrer scheint unter Alkohohl gestanden zu haben, beim verlassen des Autos ist er herumgestolpert als währe er volltrunken, und hat da einfach mal so beschlossen seine Wut, seinen Frust oder wass immer in ihm brodelte an unschuldigen Pasanten auszulassen.

Bei uns in Deutschland wird übrigens in so einem Fall das Auto als Waffe angesehen.


Achso, der ist also volltrunken oder voll auf Drogen und fährt genau im richtigen Moment auf die Straße, nimmt zig Leute mit, dann lenkt er noch weiter in eine Seitenstraße.... vollkommen geradeaus und am Schluss des Videos fährt er noch gezielt einen Passanten um.


Neee gippi, das war ein Anschlag und am Schluss ist der nicht getorkelt, der hat provoziert, sich selbst gelobt für seine Tat. So wirkt das auf mich. Er war zudem noch so stark, sich immer wieder gegen Leute zu wehren, die ihn niederstrecken wollten. Das schafft niemand, der total besoffen ist.
Benutzeravatar
Socke
Site Admin
 
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: Terroranschläge weltweit

von gippi » 19. Mai 2017, 22:32

[quote="Stitchi (19.05.2017, 22:18)"][/quote]

Achso, der ist also volltrunken oder voll auf Drogen und fährt genau im richtigen Moment auf die Straße, nimmt zig Leute mit, dann lenkt er noch weiter in eine Seitenstraße.... vollkommen geradeaus und am Schluss des Videos fährt er noch gezielt einen Passanten um.


Neee gippi, das war ein Anschlag und am Schluss ist der nicht getorkelt, der hat provoziert, sich selbst gelobt für seine Tat. So wirkt das auf mich. Er war zudem noch so stark, sich immer wieder gegen Leute zu wehren, die ihn niederstrecken wollten. Das schafft niemand, der total besoffen ist.[/quote]

Eben doch.
Selbst unter Alkohohl wirkt Adrenalien und macht Menschen zu Waffen.
Sie sind zwar enthemt aber doch in der Lage ihre Irrwitzigen spontan gefassten Pläne in die Tat um zu setzen.
Genau das macht es so gefährlich.
Man kann diese Menschen kaum Stoppen da sie ungeahnte Fähigkeiten entwickeln können.
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 12. Apr 2015, 15:52
Weiblich

Re: Terroranschläge weltweit

von Stitchi » 19. Mai 2017, 22:39

Ich glaube das nicht, gippi. Sorry. Wenn ich mir das Bild von ihm ansehe und dann diese Teufelsfahrt, dann noch diese Gesten Richtung Himmel... ich glaube, dass es ein Anschlag war. Man bedenke, dass der IS genau sowas im Moment fordert.

Vielleicht war er ja betrunken, vielleicht auch auf Drogen ... ich bin mir aber ziemlich sicher, dass der Hintergrund mal wieder bei der friedlichen und toleranten Religion liegt. Wir werden es erfahren... vielleicht nicht in den deutschen Medien, doch ich werde es erfahren.... Tantchen wird mir schon die richtigen Links senden. Die Amis glauben jetzt schon nicht an einen Unfall nach diesen Videos.
Benutzeravatar
Socke
Site Admin
 
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: Terroranschläge weltweit

von Rookie » 19. Mai 2017, 22:54

Nun ja....theoretisch ist beides möglich...
Allerdings die Frage warum er, wenn er von der Polizei getötet werden will, keine andere Methode wählt.
Da gibt's Methoden ohne vorher Menschen zu verletzten oder zu töten.

z.B eine Verfolgungsjagt auf einem Highway anzetteln...sich dann nach einer Weile stellen, den Polizisten bei der Verhaftung jedoch massiven Widerstand leisten.
Und BANG. Erledigt.
Benutzeravatar
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Re: Terroranschläge weltweit

von sos66 » 23. Mai 2017, 15:48

Bild
Bild
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:57
Wohnort: RC
Männlich

Re: Terroranschläge weltweit

von sos66 » 23. Mai 2017, 15:49

Bild
Bild
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:57
Wohnort: RC
Männlich

Re: Terroranschläge weltweit

von Stitchi » 23. Mai 2017, 20:07

Hamed Abdel-Samad: Die Terroristen haben euren Lebensstil längst geändert

... Niemand will seine Komfortzone verlassen. Muslims bestehen darauf, dass Terror nichts mit ihrer Religion zu tun hat, und westliche Politiker wiederholen das selbe Mantra nach jedem Anschlag: „Dies ist ein Anschlag gegen unsere Freiheit. Wir werden den Terroristen nicht erlauben, unsere Art zu leben zu ändern“, aber sie verkaufen weiter Waffen an Saudi-Arabien.

Aber, wisst ihr was? Die Terroristen haben eure Art zu leben längst geändert. Schaut euch eure Flughäfen an und eure Regierungsgebäude, die von schwerbewaffneten Soldaten umgeben sind! Die Terroristen haben Angst in die Herzen von Millionen gepflanzt. Sie haben euch so in Furcht versetzt, dass ihr euch nicht einmal traut, eine Mohammed-Karikatur zu veröffentlichen.

Sie greifen nicht nur eure Freiheit an, sondern missbrauchen sie, sich frei bei euch zu bewegen und ihre Ideologie frei zu verbreiten, sogar in euren Schulen. Wenn das euer Lebensstil ist, den ihr nicht ändern wollt, dann seid ihr ein hoffnungsloser Fall.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... geaendert/
Benutzeravatar
Socke
Site Admin
 
Registriert: 1. Mai 2011, 10:37
Weiblich

Re: Terroranschläge weltweit

von meingott » 23. Mai 2017, 20:13

Das habe ich doch schon immer gesagt, dass die gewinnen, weil unsere geistig unterbelichteten Politiker es zulassen! :motz: Nicht die Anschläge selbst ändern unser Leben, sondern die bekloppten Politiker, die jedesmal rumlaufen wie kopflose Hühner und unsere Bürgerrechte und Bewegungsfreiheit mit ihren Schnellschüßen immer weiter einschränken! :durchdrehen: Man stelle sich mal vor, die würden das bei jeder Massenkarambolage auf der Autobahn machen oder bei jedem Toten Raucher oder jedem der von einem Arzt durch Pfusch umkam ... diese Zahlen sind um das zig-tausendfache höher, aber damit gewinnt man keine Wahlen! :kotz: Und im Gegenzug lassen die jeden Deppen ins Land, der auch nur mit dem Nudelholz seiner Schwiegermutter bedroht wird, nach dem man es der in die Hand gedrückt hat! :motz:
Benutzeravatar
göttchen
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 15:16
Keine Angabe/anderes

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste